Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Kontakt Katalog Filiale
Menü

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0

Baby-Nasensauger

(36 Artikel)
zurück
Seite 1 von 1
nächste

Der Baby Nasensauger und seine Anwendungsgebiete

Der Baby Nasensauger ist ein optimaler Helfer, wenn Dein Baby Schnupfen oder eine verstopfte Nase hat. Der kleine Helfer ist so konzipiert, dass er wie ein Staubsauger das Sekret aus der Nase heraussaugen kann. Dabei ist die Funktionsweise ebenso einfach wie effektiv. Den Baby Nasensauger gibt es in verschiedenen Ausführungen und sogar als Kombinationsmodell, mit dem auch die Ohren gereinigt werden können.

Der Baby Nasensauger für eine freie Nase

Kinder haben häufig Schnupfen. Sie stecken sich schnell bei anderen Kindern an, sind in ihrem Immunsystem noch nicht so gefestigt und daher anfälliger für Erkrankungen. Schnell ist die kleine Nase von Deinem Baby verstopft und der Schnupfen sorgt dafür, dass Dein Nachwuchs nicht mehr richtig atmen kann. Doch wie soll die Nase gereinigt werden? Die Idee, mit Wattestäbchen hineinzugehen und sie so zu reinigen, solltest Du schnell wieder verwerfen. Hier wird das Sekret nur noch weiter nach oben geschoben, was zu Problemen mit der Nasennebenhöhle führen kann. Auch mit einem Taschentuch ist Deinem Baby nicht geholfen. Der Baby Nasensauger dagegen ist eine bessere Wahl. Er ist speziell für die kleinen Nasen der Kinder ausgelegt. Vorne hat er einen Aufsatz aus Kunststoff und hinten einen Gummi-Balg. Damit kannst Du das Sekret dann entfernen.

Die Funktionsweise von einem Baby Nasensauger

Spannend ist nun zu wissen, wie genau ein Baby Nasensauger eigentlich funktioniert. Bevor Du den vorderen Bereich vorsichtig in das Nasenloch einführst, drückst Du den Balg und hältst diesen auch gedrückt. Sitzt der Aufsatz in der Nase, dann kannst Du loslassen und es bildet sich ein Vakuum. Diese Funktionsweise ist ähnlich wie bei einem Staubsauger. Der Staubsauger saugt über die Luft den Schmutz ein, der Baby Nasensauger holt das Sekret heraus. Das Sekret wird in dem Balg gesammelt und kann daraus dann entfernt werden. Diese Prozedur mit dem Baby Nasensauger bereitet Deinem Baby keine Schmerzen und ist innerhalb von einer kurzen Zeit erledigt. Du hast also wenig Aufwand, dafür aber einen sehr guten Nutzen, denn so ist die Nase von Deinem Baby schnell gereinigt. Der Baby Nasensauger ist daher unverzichtbar bei der Erstausstattung.

Wählen aus verschiedenen Designs: der Baby Nasensauger

Damit die Nase von Deinem Baby immer sauber ist, kannst Du aus verschiedenen Modellen bei einem Baby Nasensauger wählen. Die Funktionsweise ist immer ähnlich. So verfügen die meisten Baby Nasensauger über den Balg, der die Luft einzieht und so ein Vakuum bilden kann. Es gibt die klassische Variante für Kinder in verschiedenen Farben und von unterschiedlichen Herstellern. Sehr bekannt ist das Modell von NUK, aber auch NUBY und Primamamma stellen die Baby Nasensauger her. Es gibt aber auch noch eine andere Variante. Hier wird der Sauger mit einem Schlauch versehen und über diesen Schlauch kannst Du das Sekret dann heraussaugen. Hier hast Du den Vorteil, dass Du variieren kannst bei der Stärke, mit der das Sekret aus der Nase entfernt wird. Durch einen Hygienefilter kann das Sekret nicht in den Schlauch eindringen.