Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Filiale
0

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0
zurück
Seite 1 von 1
nächste

Nach dem ersten Kind bildet sich der Bauch noch vergleichsweise schnell zurück. Doch nach dem zweiten Kind und mit jeder weiteren Geburt geht dieser Vorgang (ohne Belly Bandit) langsamer vonstatten. Sehr frustrierend ist es, wenn sich eine frisch gebackene Mama im Spiegel anschaut und irgendwie immer noch wie im fünften Monat schwanger ausschaut.

Schneller in Form mit Belly Bandit

Ein alter Hebammenspruch lautet: „Neun Monate kommt der Bauch, neun Monate geht der Bauch.“ Das ist auch alles ganz logisch, schließlich muss das Gewebe in der Schwangerschaft wahre Höchstleistungen vollbringen und wurde bis auf das Maximum gedehnt. Doch einer Frau, die frustriert in den Spiegel schaut und sich verzweifelt die frühere Figur zurücksehnt, hilft das alles nicht. Sie möchte nicht erst in einem halben oder dreiviertel Jahr wieder schlanker sein. Das Problem ist auch, dass sich die Haut zurückbilden muss – allein der Gewichtsverlust hilft hier nicht weiter. An dieser Stelle kommt Belly Bandit ins Spiel. Der Gurt hilft bei der Rückbildung – das ist in anderen Kulturen schon längst üblich. Direkt nach der Entbindung sollten Sie vor dem ersten Aufstehen Belly Bandit anlegen. Ziehen Sie den Gurt fest, aber nicht zu stramm an, denn die Durchblutung darf natürlich nicht eingeschränkt werden. Belly Bandit sorgt dafür, dass die inneren Organe wieder mehr Halt haben – diese müssen sich erst wieder an ihre ursprüngliche Position bewegen, denn immerhin haben sie nun ohne das Baby viel Platz im Bauch. Belly Bandit stützt das gesamte Gewebe und hilft so auch, einem Gebärmuttervorfall vorzubeugen.

Belly Bandit in verschiedenen Varianten

Finden Sie bei uns im Onlineshop verschiedene Varianten des Belly Bandit. Allen ist aber gemein, dass sie für eine bessere Rückbildung sorgen. Unter der üblichen Kleidung getragen, fällt Belly Bandit kaum auf und Sie können direkt nach der Entbindung schon wieder etwas schlanker wirken. Die inneren Organe werden „gehalten“, Haut und gesamtes Gewebe werden gestützt. Normalerweise übernimmt die Muskulatur des Bauches diese Stützfunktion, die auch für eine aufrechte Körperhaltung so wichtig ist. Da die Muskulatur aber durch die wachsende Gebärmutter regelrecht verdrängt wurde, muss nun Belly Bandit diese Funktion übernehmen. Viele Frauen, die früher ein Kind bekommen haben, bezeichnen Dinge wie Belly Bandit als Spielzeuge, als „Toys“. Doch „Toys“ sind diese Helferlein nun wirklich nicht und nicht umsonst ist es so, dass ältere Frauen häufiger mit Gebärmuttervorfällen und Blasenschwächen zu kämpfen haben als Frauen, die in der jetzigen Zeit Mutter werden. Belly Bandit ist nur ein Hilfsmittel, sorgt aber in jedem Fall dafür, dass es Ihrem Körper nach der Geburt rasch wieder besser geht und dass die gefürchteten Spätfolgen der Schwangerschaft verhindert werden. Freuen Sie sich auf Ihr Baby – sorgen Sie sich aber auch um die Zeit danach und um Ihren eigenen Körper. Denn die Zeit wird kommen, in der Sie nicht einfach nur glücklich mit dem Neugeborenen auf der Couch sitzen und es stillen, sondern in der Sie sich selbst wieder gern im Spiegel ansehen wollen – mit Ihrem kleinen Schatz, der das größte Glück überhaupt ist. Dieses wird aber erst perfekt, wenn auch Sie sich wieder wohl in Ihrem Körper fühlen.