Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Kontakt Katalog Filialen
Menü

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0
Jeans-Guide

Gerade in der Schwangerschaft soll eine Hose natürlich ohne Einzuengen sitzen und dabei auch Mamas Figur in den Vordergrund stellen. Damit Du auch in der Schwangerschaft nicht auf modische Hosen verzichten musst, gibt es natürlich auch Umstandsjeans in den klassischen Schnitten „Skinny fit“, „Slim fit“ und „Straight fit“ und „Bootcut“. Doch was bedeuten diese Bezeichnungen?




Skinny fit

Die knackige Röhre –
der Schnitt Skinny fit beschreibt die figurbetonteste Variante einer Jeans, hauteng und ein echter Blickfang. Mit der extremen Passform dieser Jeans setzt Du definitiv ein Statement. Die Skinny Jeans enthält in der Regel Elasthan, damit sie sich noch besser an Deine Rundungen anschmiegt. Ideal ist dieser Schnitt für Mamas mit langen Beinen, denn diese werden so noch besser betont.



Slim fit

Die figurbetonte Jeans –
die enggeschnittenen aber gleichzeitig bequemen Jeans sitzen gut am Körper aber lassen Dir auch Bewegungsfreiheit. Sie liegen im Normalfall an Po und Oberschenkeln an, aber sind an den Hosenbeinen minimal weiter geschnitten. Die stylische Hose definiert Deine Figur, vor allem, wenn Du eher schmale Hüften hast.



Straight fit

Die klassische Jeans schlechthin –
Du kannst sie ausgefallen oder leger kombinieren und so jeden Tag einen neuen Look kreieren. Die Hosenbeine sind bei diesem Schnitt vom Oberschenkel bis zu den Knöcheln in einer geraden Linie geschnitten und bietet somit höchsten Tragekomfort. Zudem kaschiert sie kleine Problemzonen an Hüfte und Oberschenkeln und schmeichelt so gut wie jeder Figur.



Bootcut

Die zeitlose Jeans –
alltagstauglich und trotzdem besonders. Sie liegt am Oberschenkel an und ist am Unterschenkel ausgestellt (in ihrer Extremform wird sie dann als „Flared Jeans“ bezeichnet). Sie ist besonders figurfreundlich und steht sowohl kleinen als auch großen Frauen, kaschiert kleine Pölsterchen an Po und Hüfte sowie runde Waden. Stylische Schuhe setzen dem Look das i-Tüpfelchen auf.




Praktische Bundlösungen für Umstandshosen
Unsere Umstandshosen sind mit verschiedensten Bundlösungen versehen. So kannst Du für jede Gelegenheit und jedes Schwangerschaftsstadium den für dich bequemsten Hosenbund wählen.


Bundlösung 1
Hose mit eingearbeiteter Bauchweite und individuell verstellbarem Taillengummi.

Bundlösung 2
Bund mit verstellbarem Gummizug vorne (und hinten) und 3 seitlichen Knopfreihen.

Bundlösung 3
Super-elastischer Hochbund, der je nach Bedarf und Bauchweite umgeschlagen werden kann. Ideal für die ersten Schwangerschaftsmonate.

Bundlösung 4
Unterbauch-Hose mit verstellbarem Gummizug auf der Rückseite.

Bundlösung 5
Breiter Bund unterhalb des Bauches.

Diese Website setzt Cookies auf Deinem Endgerät. Erfahre mehr über Cookies und die von unserer Website erhobenen Daten in unserer Datenschutzrichtlinie. Hier erhältst Du auch Informationen darüber, wie Du die Cookie-Einstellungen ändern kannst. Wenn Du fortfährst oder auf "Akzeptieren" klickst, willigst Du in unsere Nutzung von Cookies im Einklang mit unserer Datenschutzrichtlinie ein.