Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Kontakt Katalog Filiale
Menü

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0

Kinderhochstuhl

(102 Artikel)
zurück
Seite 1 von 2
nächste

Kinderhochstuhl: ohne geht es kaum noch

Ohne Kinderhochstuhl kommt man kaum noch aus, denn so können die Kleinen gemeinsam mit Mama, Papa und den Geschwistern am Tisch sitzen und an den gemeinsamen Mahlzeiten teil haben - und das weitgehend selbstständig. Gut, wenn man einen Kinderhochstuhl hat, der sicher und vielseitig ist, so wie die Kinderhochstühle in unserem Sortiment.

Ein Kinderhochstuhl fördert die Selbstständigkeit

Spätestens mit Einführung der Beikost wird es für die Kleinen Zeit, einen eigenen Kinderhochstuhl zu bekommen. Denn ein Kinderhochstuhl bietet eine ganze Reihe von Vorteilen: Die Kinder können an einem eignen Platz am Tisch sitzen und erleben so das erste Stückchen Selbstständigkeit. Mit einem Kinderhochstuhl wird das Baby oder Kleinkind nicht mehr von der Mutter oder dem Vater auf dem Schoß gefüttert, sondern kann nun fast ganz allein am gemeinsamen Essen teilnehmen. Ein Kinderhochstuhl vermittelt so ein erstes Gefühl der Eigenständigkeit - und das ist sehr wichtig für die Entwicklung des Babys und Kindes.

Mit einem Kinderhochstuhl erfährt das Kind nicht nur Selbstständigkeit, sondern lernt auch neue motorische Fähigkeiten. Die meisten Hochstühle für Kinder haben einen integrierten Tisch, auf dem Aussparungen für das Tellerchen und den Trinklernbecher zu finden sind. So lernt das Kind schon sehr früh, nach dem Becher zu greifen, zu trinken und ihn selbstständig wieder an den richtigen Platz zu stellen. Wird das Kind älter, kann es auch selbst aus seinem Teller essen. Die Augen-Mund-Koordination und Fingerfertigkeit wird damit trainiert. Jeder gelungene (ohne Unfälle zum Mund geführte) Biss wird so zu einem Erfolgserlebnis. Ermögliche auch Du das Deinem Kind mit einem Kinderhochstuhl aus unserem Sortiment.

Kinderhochstuhl: Worauf soll ich achten?

Es gibt eine große Auswahl an Kinderhochstühlen und einige Dinge, die man beachten sollte. Ganz vorne mit dabei ist die Höhe des Kinderhochstuhls: Er sollte so hoch sein, dass das Kind bequem auf der Höhe des Esstisches sitzen kann. Sitzt es zu tief, muss es sich zu sehr strecken, um aktiv am Geschehen teilzunehmen, sitzt es zu hoch, kann es ebenfalls Dinge auf dem Tisch nicht gut erreichen. Daher solltest Du entweder die Tischhöhe vorher ausmessen oder gleich einen Kinderhochstuhl wählen, der höhenverstellbar ist. So kann der Kinderhochstuhl auch an anderen Tischen, die eine andere Höhe haben, verwendet werden.

Bei Kinderhochstühlen auf die Sicherheit achten

Gerade wenn die Kleinen noch viel zappeln und nicht lange still sitzen können, sollte man beim Kauf eines Kinderhochstuhls besonders auf die Sicherheit achten. Modelle mit einem Bachgurt, den man um das Kind herum befestigen kann, sind dabei eine gute Alternative. Oder Du entschiedest Dich für einen Kinderhochstuhl mit einem speziellen Bauchbügel, auch damit sitzt das Kind aufrecht und geschützt davor, unten durch den Hochstuhl zu rutschen. Willst Du dir einen Hochstuhl für ein Baby zulegen, kannst Du dich zwischen vielen verschiedenen Modellen entscheiden.

Unser Tipp: Achte auf verstellbare Hochstühle, so dass das Sitzen für das Baby nicht zu anstrengend ist. Ist Dein Baby noch sehr klein, kannst Du mit einer Sitzverkleinerung für mehr Sicherheit sorgen - das alles gibt es natürlich auch in unserem Shop!