Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Filiale
Menü
0

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0
zurück
Seite 1 von 2
nächste

Kinderzimmerschrank: viel Stauraum für Kleidung und mehr

Der Kinderzimmerschrank ist ein praktisches Möbelstück für die Lagerung von Kinderkleidung, Spielsachen und mehr. Er gehört daher zur Grundausstattung bei der Kinderzimmereinrichtung.

Kinderzimmerschrank als Aufbewahrungsort für Kleidung

Ein Kinderzimmerschrank muss vor allem praktisch sein, denn er dient als Stauraum für unterschiedliche Dinge. In erster Linie finden darin die Kleidungsstücke des Kindes Platz. Zusätzlich verstauen Eltern darin gerne Bettwäsche und Handtücher. Manchmal werden einige Ablagefächer auch genutzt, um nicht mehr benötigtes Spielzeug zu lagern. Durch die verschließbaren Türen an einem Kleiderschrank wirkt das Kinderzimmer aufgeräumt und ordentlich. Was gerade nicht benötigt wird, kann auf den Schrankböden abgelegt und dort verwahrt werden. Trotzdem haben die Eltern oder das Kind am Morgen direkten Zugriff auf die Kleidung. Sie ist im Schrank vor Staub und Sonnenlicht geschützt. Durch die verstellbaren Einlegeböden kann die Fläche im Inneren des Kinderzimmerschranks ganz individuell genutzt werden. Außerdem lässt sich die Aufteilung mit wenigen Handgriffen ändern, falls zu einem späteren Zeitpunkt andere Dinge im Schrank gelagert werden.

Verschiedene Größen für einen Kinderzimmerschrank

Kleiderschränke speziell für Kinder sind in unterschiedlichen Größen erhältlich. Die kleinsten Modelle kommen mit einer Tür aus und bieten dahinter meistens eine Kombination aus Kleiderstange und Einlegeböden. Bei Schränken mit zwei Türen ist üblicherweise eine Seite mit einer Kleiderstange und die andere Seite mit Einlegeböden ausgestattet. Den meisten Platz bieten große Kleiderschränke mit drei Türen. Während sich hinter einer Tür in der Regel Einlegeböden verbergen, wird die andere Fläche für eine Kleiderstange genutzt. Zusätzlich können im unteren Bereich oder dem Mittelteil Schubladen vorhanden sein. Wie groß ein Kinderzimmerschrank ausfallen darf, hängt von unterschiedlichen Faktoren ab. Zunächst stellt sich die Frage, wie viel Bedarf für Stauraum besteht. Wird der Kleiderschrank nur von einem Kind benutzt, reichen meistens eintürige oder zweitürige Modelle aus. Dient der Schrank jedoch als Stauraum für die Kleidung mehrerer Kinder, bietet sich ein großes Modell mit drei Türen an. Außerdem ist entscheidend, wie viel Stellfläche im Zimmer vorhanden ist. In sehr kleinen Kinderzimmern nutzen Eckschränke den vorhandenen Platz optimal aus und bieten dabei maximalen Stauraum.

Jede Menge Designs für einen Kinderzimmerschrank

Das Design für einen Kinderzimmerschrank kann kindgerecht oder neutral gehalten sein. Bei neutralen Modellen in ein bis zwei dezenten Farben müssen Eltern im Laufe des Lebens ihres Kindes keinen neuen Kleiderschrank anschaffen. Stattdessen wird der Kinderzimmerschrank vom Babyalter bis hin zum Jugendalter des Kindes genutzt. Besonders beliebt bei der Kinderzimmereinrichtung ist die Farbe Weiß für Möbel. Sie ist zeitlos, wirkt elegant und lässt sich beliebig mit anderen Farben kombinieren. Auch Brauntöne finden sich häufig bei Möbeln für das Kinderzimmer. Ein Kinderzimmerschrank in Holzoptik und einem hellen Braunton passt ideal zu anderen Holzmöbeln. Gleichzeitig kann der Naturton mit bunten Farben kombiniert werden. Ebenfalls zum Design vieler Kleiderschränke für das Kinderzimmer gehört ein Spiegel. Er ist wahlweise auf einer der Türen oder einer Seitenwand angebracht. Darin können sich vor allem kleine Mädchen bestaunen, wenn sie im Spielzimmer eine Modenschau veranstalten. Einen modernen Kinderzimmerschrank und weitere praktische Möbel zur Aufbewahrung finden Eltern hier im Baby Walz Onlineshop.