Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Filiale
0

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0
zurück
Seite 1 von 1
nächste

Ein Laufgitter ist praktisch – aber nur mit der richtigen Laufgittereinlage wirklich vertretbar. Diese Einlage schützt vor Bodenkälte, denn in den Wohnungen ohne Fußbodenheizung ist gerade das ein großes Problem. Nur allzu häufig ist es so, dass die Kleinen kalte Beinchen und einen kühlen Po bekommen, wenn sie im Laufstall sitzen. Außerdem polstert die Laufgittereinlage den Boden und lässt Ihr Kind komfortabel sitzen und liegen.

Laufgittereinlage für mehr Komfort

Alvi, Geuther und viele andere Hersteller haben es sich zum Ziel gemacht, den größtmöglichen Komfort für Ihren kleinen Schatz zu bieten. Möglich wird das unter anderem durch eine Laufgittereinlage, die wirklich von Anfang bis Ende durchdacht ist. Wer jetzt sagt, er könnte doch einfach eine Decke in das Laufgitter legen, hat sicherlich noch nie eine wirklich hochwertige Laufgittereinlage in der Hand gehabt. Diese polstert angenehm weich, ist aber fest genug, dass ein kleiner „Sitzanfänger“ wirklich Halt bei seinen Sitzversuchen findet. Sie wärmt von unten und ist daher besonders bei fehlender Fußbodenheizung sehr praktisch. Die Laufgittereinlage kommt in einem hübschen Design daher und sorgt sicherlich nicht nur bei Ihnen für ein Lächeln. Auch Ihr Kind wird begeistert sein, wenn es die niedlichen Motive betrachtet, mit denen manche Laufgittereinlagen ausgestattet sind. Natürlich bekommen Sie auch einfarbige und eher schlicht gehaltene Einlagen, die sich in die vorhandene Umgebung einpassen und nicht durch große Bilder und Motive auffallen wollen. Gerade die genannten Hersteller Alvi und Geuther setzen auf solche Motive, bieten sie doch eine eher klassische textile Ausstattung an. Der Komfort durch die Laufgittereinlage wird natürlich dadurch erhöht, dass diese nicht nur weich und komfortabel sind, sondern auch frei von Schadstoffen oder giftigen Materialien. Die Hersteller achten streng darauf, dass die verwendeten Materialien gesundheitsverträglich sind und nutzen unter anderem das Öko-Tex 100 Siegel als Maßstab. Herstellerintern gehen die Anforderungen sogar noch deutlich über dieses Siegel hinaus und so zeichnen sich die Stoffe durch eine besondere Verträglichkeit aus.

Laufgittereinlage in verschiedenen Formen

Möchten Sie Ihr Baby nicht unbedingt in ein Standardlaufgitter legen? Dann sollten Sie auf ein Modell setzen, welches nicht als Rechteck ausgelegt ist, sondern rund oder sechseckig. Die passende Laufgittereinlage erhalten Sie natürlich hier bei uns im Shop, ebenso wie die „Hardware“, also das eigentliche Laufställchen. Selbst dann, wenn Sie diese Gitter gar nicht so sehr schätzen, kann es doch nötig sein, ein solches Gitter anzuwenden. Denn wenn Sie kochen und Ihr Baby nicht in die Küche krabbeln soll oder wenn Sie schnell zur Tür müssen, weil es geklingelt hat und Ihr Kind nicht mit hinaus darf, ist ein Laufgitterchen unumgänglich. Doch die kurze Zeit des „Parkens“ überstehen die Kleinen unbeschadet, wenn sie genügend Spielzeug und eine komfortable Unterlage haben. Achten Sie darauf, dass das Laufgitter groß genug ist und keine scharfen Ecken aufweist. Lacke sollten speichel- und schweißfest sein – alles Maßgaben, die bei den gängigen Herstellern natürlich eingehalten werden. Wir bieten in unserem Onlineshop nur Kindermöbel an, die den hohen Anforderungen gerecht werden, die Eltern und Kinder an die Ausstattung für das Kinderzimmer stellen. Dazu gehört auch die Laufgittereinlage, denn sie vervollständigt die Kinderausstattung und muss dementsprechend hochqualitativ sein.