Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Filiale
0

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0
zurück
Seite 1 von 1
nächste

Irgendwann kommt der Zeitpunkt, da möchte jedes Mädchen eine Prinzessin sein. Weil das aber im echten Leben nicht so leicht möglich ist, werden die Fantasien eben im Spiel umgesetzt. Barbie Spielzeug bietet hier ideale Möglichkeiten für Mädchen, die sich von der glitzernden und funkelnden Barbiewelt magisch angezogen fühlen.

Barbie Spielzeug: Seit Generationen hoch im Kurs

Bereits seit mehreren Generationen steht Barbie Spielzeug hoch im Kurs und ist in den meisten Mädchenzimmern zu finden. Längst ist es nicht mehr nur die Puppe, die Kinder begeistert. Sie braucht einen Hund, ein Pferd, ein Auto, Freundinnen und natürlich Kleidung. Ob als Prinzessin, als Reiterin, als Zauberwesen oder als Strandnixe – Barbie gibt es inzwischen in allen Variationen und Stilen. Die dezent unrealistische Figur der Puppe ist kleinen Mädchen egal – Barbie ist einfach toll! Die Diskussionen um die Figur wurden sogar schon immer wieder neu angefacht und es wurden Puppen entworfen, die dem durchschnittlichen Menschen nachempfunden waren. Verkaufstechnisch waren diese ein Flop, echtes Barbie Spielzeug muss nicht realistisch sein! Bereits seit 1959 ist Barbie als Marke des Spielwarenherstellers Mattel bekannt, damals wurde die Puppe das erste Mal auf der Spielwarenmesse von New York präsentiert. Von New York aus ging die Reise in die ganze Welt und heute wird die Barbiepuppe dreimal in der Sekunde verkauft – zumindest statistisch gesehen. Wir verraten an dieser Stelle eine Kleinigkeit: Barbie stammt eigentlich gar nicht aus den USA! Die Vorlage für die Barbiepuppe war Lilli, eine deutsche Mannequinpuppe. Diese wiederum entstand nach einem Comic, welcher in einer deutschen Zeitung erschienen war. Ruth Handler, ihres Zeichens nach Europareisende, sah Lilli in einem Schaufenster und nahm sie mit nach Amerika. Lilli bekam bei Mattel eine leicht veränderte Form und schwupps – war der Barbietrend geboren.

Barbie Spielzeug für alle Lebenslagen

Barbie Spielzeug fasziniert kleine Mädchen, ist die Puppe doch schön, klug, stark, selbstbewusst, beliebt und noch vieles mehr. Schon ein Baby findet Barbie Spielzeug toll und spielt gern mit den großen Geschwistern mit. Das Zubehör ist umfangreich und reicht von Haus und Kutsche über Schloss und Auto bis hin zu einem Kleiderschrank, der Fashionistas erbleichen lässt. Barbie Spielzeug ist für alle Lebenslagen konzipiert und so gibt es sogar die Krankenschwester, die mit dem nötigen Zubehör das kleine Mädchen beim Auskurieren der bösen Sommergrippe tröstet. Oder die auf dem Pferd mit langer Mähne quer durch das Kinderzimmer galoppiert – immer verfolgt von dem krabbelnden Baby, welches fasziniert von den leuchtenden Farben des Spielzeugs ist. Da ein Kind nie genug Barbie Spielzeug haben kann, ist es gut, dass es Geburtstage, Kindertag, Weihnachten, Nikolaus oder einfach nur schenkfreudige Großeltern gibt. Es gibt immer etwas, das noch nicht im Kinderzimmer zu finden ist und das der kleine Barbiefan unbedingt braucht. Vielleicht ein neues Kleid? Oder einen Mitfahrer für den Jeep? Vielleicht auch neue Möbel für das Barbiehaus? Irgendwann werden Sie als Eltern zwar der Meinung sein, dass Barbie nun gut genug ausgestattet ist – doch Sie werden mit Sicherheit noch die eine oder andere Ecke im Kinderzimmer finden, in der noch Platz für weiteres Zubehör ist.