Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Kontakt Katalog Filiale
Menü

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0

Peg-Pérego Buggys

(10 Artikel)
zurück
Seite 1 von 1
nächste

Mit dem Peg Perego Buggy flott unterwegs

Eltern wollen auch mit einem kleinen Kind immer mobil sein. Mit dem Peg Perego Buggy ist das kein Problem, denn der flotte Flitzer saust flink um die Regale des Supermarkts, bummelt bequem durch Boutiquen und fährt gemütlich durch den Park. Damit das größere Geschwisterkind nicht nur noch laufen muss, gibt es das Trittbrett, auf dem sich ein Spaziergang wunderbar stehend absolvieren lässt.

Was kann der Peg Perego Buggy?

Der Peg Perego Buggy ist mit allem ausgestattet, was ein moderner Kinderwagen können muss. Er besitzt Bremsen und schwenkbare Vorderräder. Der Schiebebügel ist in der Richtung verstellbar, der Einkaufskorb kann bequem beladen werden. Dabei nimmt der Peg Perego Buggy bis zu fünf Kilogramm der Einkäufe mit, was ausreichend für einen kurzen Ausflug in den Supermarkt zum Einkaufen des Nötigsten ist.

Der Peg Perego Buggy kommt direkt nach dem normalen Kinderwagen zum Einsatz, wobei der Hersteller den Pliko sogar schon ab der Geburt freigibt, wenn er nicht mit dem Kindersitz, sondern mit der normalen Liegewanne bzw. Tragetasche ausgestattet ist. Eltern sollten aber generell darauf achten, ihre Kinder nicht zu früh m Buggy zu transportieren. Die Kleinen sollten bereits allein sitzen können, ansonsten wird die Belastung für den Rücken aufgrund der aufgezwungenen Sitzhaltung zu groß und es können sich Rücken- und Haltungsschäden einstellen.

Damit die Fahrten mit dem Baby auch bei sommerlicher Hitze oder bei Herbststürmen mit viel Regen angenehm werden, können Eltern einiges an Zubehör zum Peg Perego Buggy erwerben. Zum Beispiel den Sonnenschirm, der nicht nur vor Sonne, sondern gleich auch noch vor Nieselregen schützt. Die Regenpelerine sorgt dafür, dass bei plötzlichem Regen zumindest das Baby trocken zu Hause ankommt.

Peg Perego Buggy, Kindersitz und Hochstuhl: Erfahrungsschatz eines Herstellers

Jede Neuauflage des Peg Perego Buggys orientiert sich zum einen am Vorgänger, zum anderen aber an der Konkurrenz. Aus beidem zieht der Hersteller das Beste und kreiert immer wieder neue Kinderwagen und Buggys, die Eltern ebenso begeistern wie die Kinder. Wobei Peg Perego nicht nur für hochwertige Kinderwagen und Buggy steht, sondern auch für Kindersitze für das Auto oder für den Hochstuhl. Der Hochstuhl von Peg Perego hat sich seit vielen Jahren als feste Größe auf dem Markt erwiesen und stellt sowohl funktional als auch in Bezug auf das Design ein Unikum dar.

Der Peg Perego Buggy ist für alle Familien gemacht, die Wert auf einen Buggy legen, der sich leicht zusammenklappen lässt, der ein kleines Klappmaß aufweist, nicht zu schwer ist und sich als kleiner Flitzer in der Stadt erweist. Für die Spaziergänge auf dem Land, über Feld- und Waldwege oder quer über eine Wiese ist der Peg Perego Buggy sicherlich nicht geeignet. Doch welcher Buggy ist das schon? Hier braucht es einen robusten Kinderwagen, der mit breiten Rädern auch durch den Schlamm pflügen kann. Der Peg Perego Buggy hat andere Qualitäten und ist auf das Leben und Fahren mit Baby in der Stadt ausgerichtet.

Im Onlineshop von Babywalz ist der Peg Perego Buggy in verschiedenen Ausführungen und Modellvarianten erhältlich. Zudem stehen verschiedene Farben zur Wahl, sodass sich diese Buggyvariante als wirklich flexibel erweist.