Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Katalog Filiale
Menü

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0

Badesitze

(29 Artikel)
zurück
Seite 1 von 1
nächste

Was ist es bloß, das Kinder und Wasser so zusammenkettet? Selbst die Kleinsten lieben es, mit den Händchen auf die Oberfläche des Wassers zu patschen und damit zu spritzen. Nur das Gesichtchen darf nicht nass werden! In der Badewanne halten Sie Ihr Baby daher unter dem Nacken und an den Ärmchen - oder Sie nutzen einen Badesitz. Viele heutige Großeltern wünschen sich, dass es diese tolle Sache schon früher gegeben hätte!

Was kann der Badesitz

Ein Badesitz kann in verschiedenen Ausführungen zu finden sein, wobei die Funktionen dann ebenfalls unterschiedlich sind. Einige Hersteller bieten eine netzartige Oberfläche auf dem Baby Badesitz, sodass das Kleine immer vom warmen Wasser umspült wird. Andere hingegen haben ihren Badering mit einer glatten Oberfläche, dafür aber mit etwas Spielzeug am Haltebügel ausgestattet. Der Badesitz mit umlaufender Sicherung gleicht ein wenig einer Babyschaukel ohne Seilbefestigungen. Hier können Sie Ihr Kind hineinsetzen, wenn es bereits in der Lage ist, den Körper im Sitzen auszubalancieren und eigenständig zu halten. Der Badesitz für Kleinstkinder hingegen ist ergonomisch geformt und verfügt über eine Liegefläche. Diese ist angeschrägt und bietet dem Baby durch einen Schritthalter ausreichend Sicherheit gegen das ungewollte Hineinrutschen. Der Badesitz kann in die Babywanne gestellt werden, ist aber in erster Linie für die Anwendung in der normalen Badewanne gedacht. Natürlich dürfen Sie auch bei der Nutzung dieses Sitzes Ihr Kind nie aus den Augen lassen. Es könnte zur Seite kippen und dann doch im Wasser landen. Damit das abendliche Planschen also ein sicherer Spaß wird, passen Sie bitte gut auf Ihren kleinen Schatz auf!

Badesitz für mehr Spaß im Wasser

Wenn Sie Ihr Kind nicht mit dem Badesitz ins Wasser lassen, sondern es mit der Hand festhalten, ist der Bewegungsradius eingeschränkt. Das Kleine liegt sehr weit auf dem Rücken - würde es schräger gehalten werden, würde dies am Steißbein drücken. Der Badewannensitz hingegen erlaubt eine schräge Haltung, in der das Kind alles sehen und erfühlen kann. Der Rücken wird gestützt, die Beinchen können strampeln und sich nach Herzenslust bewegen. Auch mit den Händen kann Ihr kleiner Liebling planschen und spritzen - das ist beim Halten per Hand nur schwer möglich. Dann wird schließlich immer ein Arm festgehalten, dieser kann sich nun nicht mehr bewegen. Der Baby Badesitz ist auch für die Kinder ideal, die sich ein wenig vor der Wanne fürchten und sich nicht gern hineinlegen wollen. Durch den Badering liegen sie ein wenig schräger, ohne wirklich sitzen und den Rücken belasten zu müssen. Insofern ist der Badesitz eine ergonomisch und orthopädisch korrekte Hilfe beim Baden. Finden Sie in unserem Onlineshop den idealen Badesitz für Ihr Kind. Wir bieten Ihnen Sitze verschiedener Hersteller und in unterschiedlichen Farben an. Somit haben Sie die Wahl, für welchen Sitz Sie sich gern entscheiden wollen und wer bei Ihnen zu Hause einziehen darf. Sicherlich wird auch Ihr Kind den abendlichen Gang in die Badewanne kaum noch erwarten können und beim Abendessen bereits ungeduldig darauf warten, dass es endlich in die Wanne und in den Badewannensitz darf. Kein Wunder, bei so viel Planschfreiheit schon für die Jüngsten!