Kein Mindestbestellwert

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Kontakt Katalog Filialen
Menü

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkosten
0,00 €
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
PAYBACK Basispunkt(e) +-0°

Baby-Bodys

(518 Artikel)

Mehr Artikel anzeigen

Der Baby Body - unersetzlich von Anfang an

Der Baby Body ist ein Muss für die Baby Erstausstattung. In den ersten Monaten ist Dein Baby mit dieser Unterwäsche perfekt angezogen. Statt Unterhemd und Unterhöschen ziehst Du Deinem Kleinen einfach einen Body an. Der ideale Schnitt des Bodys und die durchdachte Positionierung der Druckknöpfe erleichtert Dir das ständige Windelwechseln. Außerdem kann beim Strampeln oder später beim Krabbeln nichts hochrutschen. Damit wird die Körpertemperatur des Babys konstant gehalten.

Welchen Baby Body für Frühchen und Neugeborene?

Für die ersten Tage und Woche sind besonders Wickelbodys zu empfehlen. Beim Wickelbody verläuft seitlich eine Druckknopfleiste, die das An- und Ausziehen erleichtert. Es erspart dem Neugeborenen das An- und Ausziehen über den Kopf. Zusätzlich solltest Du Dein Augenmerk auf die Qualität des Bodys richten. Um Allergien und sonstigen Hauterkrankungen vorzubeugen sind Baby Bodys aus reiner Baumwolle, Wolle oder Seite, am besten in Bio-Qualität vorzuziehen. Bei baby-walz findest Du Baby Bodys von Marken wie Sanetta oder Petit Bateau und bereits ab Größe 32 in Bio-Qualität.

Wie lange tragen Babys einen Body?

Solange Dein Baby (Kleinkind) eine Windel trägt, ist der Baby Body das ideale Kleidungstück. Egal wie aktiv Dein Nachwuchs ist, der Body verrutscht nicht. Den Baby Body gibt es in verschiedenen Designs und Ausführungen. Im Sommer eignet sich ein Baby Body kurzarm oder ein Body ohne Ärmel aus leichter Baumwolle. Für den Winter gibt es dickere Langarmbodys aus Wolle/Seide und Baumwolle.

Strampler & Body – die ideale Kombi

Für den Alltag ist ein Strampler kombiniert mit einem Body die perfekte Wahl. Da bei beiden Kleidungstücken Ober- und Unterteil vereint sind, kann nichts verrutschen. Der Babybauch bleibt zu jeder Jahreszeit gut warm. Ob Du dabei Deinem Baby einen Strampler ohne Arm und einen Body oder nur einen Strampler mit einem Overall anziehst ist ganz Dir überlassen.

Noch ein Tipp aus der Redaktion: Möchtest Du wissen, ob Dein Baby zu warm angezogen ist, dann lege Zwei Finger in den Nacken Deines Babys. Ist es dort feucht und warm, dann ist es Deinem Baby zu heiss.

Wie viele Bodys braucht man für die Erstausstattung?

Für den Anfang reichen Dir 12 Bodys und 6 Strampler in Gr. 56 - 62. Bedenke allerdings, dass Dein Baby am Anfang ca. 1 Monat die Sachen trägt und danach die nächste Größe braucht. Die niedlichen Sachen werden oft auch sehr gerne von Freunden und Verwandten geschenkt. Lieber für die erste Zeit weniger Wäsche in der passenden Größe, und somit in verschiedenen Größen, parat haben als zu viel in einer zu großen Größe, in der das Baby verschwindet.