Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Filiale
0

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0
zurück
Seite 1 von 2
nächste

Ein Baby-Pflegeset für die sanfte Pflege Ihres Babys

Wir Erwachsene pflegen uns täglich und haben ganz individuelle Vorlieben entwickelt, welche Produkte uns gut tun. Aber welche Pflege Babys und Kinder brauchen, sorgt oft für Unklarheit. Ein Baby duftet von alleine ganz wunderbar und benötigt keinerlei duftenden Pflegeprodukte. Baden gefällt den meisten Babys sehr gut und das warme Wasser wirkt beruhigend auf Ihren Liebling. Gerade beim ersten Kind kommen sehr viele Fragen auf, speziell bezüglich der richtigen Baby-Pflege – von der Verwendung von Pflegeprodukten wie Cremes und Lotionen bis hin zur Nutzung von Badezusätzen, Pflegetüchern, Nagelschere und Co. Die beruhigende Nachricht ist: Am Anfang ist das wichtigste Pflegeprodukt für Ihr Baby warmes Wasser. Alle anderen Babypflegeprodukte, die früher oder später dazukommen, bekommen Sie im Online-Shop von baby-walz.

Babypflegeprodukte für den Anfang

Für frisch gebackene Eltern ist die Pflege ihres Säuglings anfangs oft eine echte Herausforderung. Neugeborene Babys sehen so zerbrechlich aus und man will bloß nichts falsch machen. Beim Wickeln bekommen Eltern meistens schnell Übung, da Babys ziemlich oft am Tag gewickelt werden müssen. Wenn es soweit ist und eine neue Windel fällig wird, ist es empfehlenswert, sich alle benötigten Utensilien vor dem Wickeln zurechtzulegen. Das Baby-Pflegeset zum Wickeln besteht aus einer Schüssel mit lauwarmem Wasser, einem Lappen, einem Handtuch, der frischen Windel und eventueller Wechselkleidung. Damit Babys während des Wickelns nicht frieren, eignen sich Heizstrahler über dem Wickeltisch optimal. Regelmäßiges Windeln wechseln trägt auch dazu bei, die Haut am Po trocken zu halten und so einen wunden Babypopo zu verhindern. Eltern können sich beim Wickeln also ruhig ein bisschen Zeit lassen, damit genug Luft an den Po gelangen kann. Das beste Pflegeprodukt für Ihr Baby bei einem wunden Po ist eine geeignete Creme aus Zink, Fett und Harnstoff.

Babys lieben das Baden. Die sanften Berührungen der Eltern und das angenehm warme Wasser sorgen für Wohlbefinden. Sollte Ihr Kind dem Baden nicht viel abgewinnen können, reicht es aus, einmal pro Woche zu baden und es ansonsten täglich mit einem Waschlappen zu waschen. Badezusätze sind bei Neugeborenen zur Baby-Pflege zunächst nicht notwendig, es sei denn, sie haben sehr trockene Haut. Auch Haarshampoo wird anfangs nicht benötigt. Hat Ihr Baby allerdings bereits sehr viele Haare auf dem Köpfchen oder es hat sich bekleckert, dann kann ein spezielles Baby-Shampoo verwendet werden. Ansonsten reicht es völlig aus, mit dem Waschlappen über das Babyköpfchen zu streichen. Die winzigen Fingernägel sollten in den ersten vier bis sechs Wochen nicht geschnitten werden, danach eignet sich eine abgerundete Babynagelschere, um die Nägel Ihres Lieblings zu kürzen. Wenn Sie sich das nicht zutrauen, kann dies auch der Kinderarzt machen. Ein schönes Verwöhnprogramm für Ihr Baby ist eine sanfte Massage. Dazu träufeln Sie etwas Öl auf die Fingerspitzen und streichen mit sanftem Druck über den Körper Ihres Babys. Eine Massage trägt dazu bei, eines der Grundbedürfnisse von Menschen und insbesondere von Babys zu stillen – den Körperkontakt.

Babypflegeset für Kleinkinder

Etwa ab dem ersten Geburtstag verändern sich die Ansprüche an die Baby-Pflege allmählich. Das liegt unter anderem daran, dass Ihr Liebling gewachsen ist und für eine Baby-Badewanne allmählich zu groß wird. Die Badewanne der Eltern ist sowieso viel spannender und auch groß genug, um lustiges Badespielzeug mit ins Wasser zu nehmen. Sobald Ihr Kind anfängt, auf eigene Faust die Welt zu erkunden, sollte die regelmäßige Pflege mit Babypflegeprodukten intensiviert werden. Das bedeutet nicht, dass Kleinkinder ständig desinfiziert werden müssen, sobald sie etwas angefasst haben, aber eine morgendliche Katzenwäsche und regelmäßiges Baden und Händewaschen sind zu empfehlen. Bei baby-walz gibt es viele Badezusätze speziell für Kinder, mit denen ein unbeschwertes Badevergnügen garantiert ist. Haare waschen ist bei Kleinkindern allerdings meist eher unbeliebt. Abhilfe schafft hier ein mildes Kindershampoo, das nicht in den Augen brennt. Ein weiteres unbeliebtes Thema bei vielen Kleinkindern ist das Zähneputzen. Sobald sich die ersten Zähnchen zeigen, sollten Kinder sanft an die Zahnpflege herangeführt werden. Eine zuckerarme Ernährung ist die beste Vorbeugung gegen Karies. Lustige, weiche Kinderzahnbürsten für Kleinkinder erleichtern oft das Zähneputzen. Im Sommer müssen Kinder mit einer speziellen Kindersonnencreme eingecremt werden, da Sie die kleinen Racker, im Gegensatz zu Babys, nicht mehr so einfach aus der Sonne halten können.

Die tägliche Baby-Pflege wird schnell zur Routine und Sie werden es genießen, diese Zeit mit Ihrem Liebling zu verbringen. Das Baby-Pflegeset sollte neben frischem Wasser und sauberen Windeln zu Anfang maximal aus wenigen Cremes wie einer Wind und Wetter-Creme bei schlechtem, kaltem Wetter, einer Creme für einen wunden Po und feuchten Pflegetüchern für unterwegs bestehen. Für sonnige, warme Tage gehört eine spezielle Babysonnencreme mit einem sehr hohen Lichtschutzfaktor zu den wichtigen Babypflegeprodukten. Weiche Babybürsten sind angenehm am Köpfchen und kräftigen die Kopfhaut. Wenn Ihr Baby frisch gewickelt und gebadet ist und sich rundum wohl fühlt, gibt es im Online-Shop von baby-walz auch für Mama jede Menge Pflegeprodukte zum Entspannen.