Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Filiale
Menü
0

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0
zurück
Seite 1 von 1
nächste

Baby Badewannensitz - mehr Sicherheit in der Badewanne

Babys und Kinder haben meist sehr viel Freude daran, im Wasser zu sein und die Wärme zu genießen. Damit das Baby aber auch sicher in der großen Wanne sein kann, gibt es den Baby Badewannensitz. Der Badesitz ist direkt auf den Einsatz in einer normalen Badewanne abgestimmt. Durch eine spezielle Befestigung kann er nicht verrutschen und bietet für den Nachwuchs einen idealen Halt.

Der Baby Badewannensitz und das System dahinter

Ein Klassiker beim Baden des Babys ist die Babywanne. Nicht in allen Haushalten ist jedoch genug Platz, um diese aufstellen zu können. Direkt nach der Geburt haben Eltern die Möglichkeit, einen Badeeimer oder auch das Waschbecken für die ersten Bäder zu nutzen. Schon einige Monate nach der Geburt ist das Baby jedoch zu groß für Waschbecken und Eimer. Jetzt muss eine Alternative her. Der Baby Badewannensitz kann diese Alternative sein. Eltern sparen sich die Anschaffung einer speziellen Wanne und können stattdessen den Baby Badewannensitz nutzen. Der Sitz wird in der Wanne befestigt und kann auch ganz einfach wieder entfernt werden. Selbst hier gibt es Varianten, die sogar schon ab der Geburt verwendet werden können. Das Baby liegt in dem Baby Badewannensitz und ist umgeben vom warmen Wasser. Dies kommt bei den Kleinsten gut an.

Der Baby Badewannensitz in verschiedenen Designs: jetzt entdecken

Bei der Suche nach dem passenden Baby Badewannensitz werden Eltern schnell feststellen, dass es hier viele verschiedene Modelle gibt. Die meisten Varianten sind in ihrem Design ganz besonders klassisch und schlicht gehalten und fügen sich daher optimal in das Badezimmer-Ambiente ein. Sie sind in ihrer Form fast schon als futuristisch zu bezeichnen. Oft erkennen Besucher gar nicht, dass es sich um einen Baby Badewannensitz handelt. Aber natürlich stehen auch andere Ausführungen in bunten Farben zur Auswahl. Sehr beliebt als Alternative zum Baby Badewannensitz ist die Matratze. Diese ist aus einem weichen Material gefertigt und ebenfalls speziell für den Einsatz in der Wanne konzipiert. Das Baby treibt auf dem Wasser und kann so nicht untergehen oder in das Wasser fallen. Im Gegensatz zum Baby Badewannensitz liegt das Baby hier nicht ganz so aufgerichtet. Viele Kinder mögen beide Varianten gerne und fühlen sich sicher und gut aufgehoben.

Der Badering als Alternative zum Baby Badewannensitz

Wenn die Kinder älter werden, dann ist die Variante für Babys nicht mehr die richtige Lösung. Hier bietet es sich an, auf einen Badesitz für Kleinkinder oder auf einen Badering zurückzugreifen. Sehr beliebt sind die Modelle von Babydesign. Babydesign by Rotho bietet den klassischen Badesitz an. Er sorgt dafür, dass das Kind aufrecht in der Wanne sitzt und durch den Ring gestützt wird. Einsetzbar ist er ab Sitzalter. Ähnliche Varianten gibt es auch von anderen Anbietern. Auch diese Sitze sind so gehalten, dass sie sich in der Wanne befestigen lassen. Selbst ein wildes Plansch-Vergnügen kann den Sitz nicht erschüttern. Übrigens: Mit Badewannenspielzeug lassen sich auch die Kinder gut ablenken, die eigentlich gar nicht so gerne baden gehen. Bunte Tiere und wasserfeste Bücher können zu einem sehr guten Helfer werden.