Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Katalog bestellen

Newsletter anmelden

Filiale
Menü
0

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0
zurück
Seite 1 von 1
nächste

Regenanzug für das Baby: Wo bleibt das schlechte Wetter?

Gibt es Eltern, deren Kinder nicht in Regen und Matsch spielen möchten? Mal abgesehen von der kurzen Zeit im Jahr, in der schlechtes Wetter scheinbar durch die Kleidung dringt und lediglich dazu dient, die Erkältungszahlen zu erhöhen. Ansonsten kann das Wetter gar nicht so schlecht sein, dass die Kleinsten nicht draußen toben wollen. Mit dem Regenanzug für das Baby sind auch die Jüngsten bestens gerüstet.

Regenanzug Baby: Hallo Pfütze, ich komme!

Sobald ein Kleinkind allein laufen kann, ist die Zeit für den Regenanzug für das Baby gekommen. Denn dann möchte der Nachwuchs auch die ersten Pfützen kennenlernen, die so lustig spritzen, wenn kleine Jungen oder Mädchen mit den Füßen hineintapsen. Vorsicht Mama, jetzt kommt eine Fontäne! Bloß gut, dass der Regenanzug das Baby vor der großen Flut sichert. Meist ist nämlich nicht der Regen das Problem, wenn er von oben auf den Zwerg strömt. Das Wasser, welches sich so interessant in Pfützen gesammelt hat, die so groß wie kleine Meere sind, ist kleidungstechnisch gesehen viel gefährlicher. Es strömt von unten in die Hosenbeine, flutet Gummistiefel und spritzt bis zum Mützchen. Mit dem richtigen Regenanzug für das Baby ist der Nachwuchs bestens geschützt und kann sein "Abenteuer Pfützenerkundung" unbeschadet angehen und überstehen.

Nicht immer jedoch ist die Zeit, sämtliche Pfützen zu entdecken. Führt der Weg nur vom Auto bis zum Einkaufsladen oder in den Kindergarten, braucht es keinen kompletten Regenanzug für das Baby. Dann genügt meist auch die einfache Jacke, die vor Regen schützt und nicht nur wasserabweisend, sondern bestenfalls wasserundurchlässig ist. Auch ältere Kinder brauchen keine Regenbekleidung mehr, die als Overall konzipiert ist. Der Regenanzug für das Baby oder für Kinder kann auch aus Einzelteilen bestehen: Jacke und Hose sind einzeln zu kombinieren und können sogar farblich unterschiedlich gestaltet sein.

Regenanzug für das Baby: Große Auswahl bei Babywalz

Regenanzug für das Baby gesucht? Bei Babywalz gibt es eine große Auswahl und für Jungen und Mädchen die perfekte Regenbekleidung. Ob nun Jacke und Hose, Regenoverall oder einzelne Teile der Regenbekleidung gesucht werden - hier im Onlineshop ist alles zu finden. Natürlich auch die Gummistiefel, denn erst sie sorgen für ein vollständiges Regenoutfit, das den nächsten großen Regen zu einem Wassererlebnis der besonderen Art werden lässt. Damit die Kinder immer entsprechend der Temperatur angezogen werden können, gibt es den Regenanzug für das Baby sowohl gefüttert als auch ungefüttert. Die ungefütterte Variante eignet sich für Frühling und Herbst, kann aber auch im Winter über der normalen Kleidung getragen werden. Dann haben Schneematsch und Schlamm keine Chance und das Kind kann trotzdem Spaß im Freien haben. Dann ist es allerdings wichtig, dass die Regenbekleidung groß genug ausfällt, damit sich der Nachwuchs nicht wie ein Michelin-Männchen fühlen muss. Wie gut, dass es unsere Modelle in vielen verschiedenen Größen gibt! Für Mädchen und Jungen die passende Regenbekleidung zu finden, gleicht oft der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Nicht mit uns!