Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Kontakt Katalog Filiale
Menü

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0

Baby Shampoo

(15 Artikel)
zurück
Seite 1 von 1
nächste

Mit dem Baby Shampoo die Haare reinigen

Das Baby Shampoo wurde speziell entwickelt, um die Haare von Babys und Kindern reinigen zu können. Haare waschen ist bei einem Baby oder bei einem Kind eine große Herausforderung. Nur wenige Kinder haben Freude daran, oft wird es sogar zu einer Prozedur für Dich und die Kinder. Mit dem richtigen Baby Shampoo lässt sich der Nachwuchs jedoch vielleicht noch eher überzeugen, denn es duftet gut, verhindert Ziepser und brennt nicht in den Augen.

Was Baby Shampoo so besonders macht

Shampoos gibt es in einer großen Auswahl und da stellt sich natürlich die Frage, was genau eigentlich ein Baby Shampoo so besonders macht. Die klassischen Shampoos sind meist zugeschnitten auf die Haare von Erwachsenen. Hier wird auch davon ausgegangen, dass Du nicht empfindlich bist. Wenn das Shampoo in Deine Augen gelangt, dann brennt dies zwar, Du kannst es aber auch schnell wieder ausspülen. Anders ist es bei Babys und Kindern. Schon ein kleiner Tropfen reicht aus und das Schmerzgedächtnis ist aktiviert. Haare waschen wird dann mit brennenden Augen verbunden. Das Baby Shampoo jedoch kann dies verhindern. Die sanfte Formel sorgt dafür, dass nichts in den Augen brennt. Zudem ist es so konzipiert, dass durch das Baby Shampoo sogar Ziepser verhindert werden, wenn die Haare anschließend noch gekämmt werden. Die Shampoos sind auf die empfindliche Kopfhaut und die feinen Haare der Kinder abgestimmt.

Wie wird Baby Shampoo eingesetzt?

Hier gibt es keine Unterschiede zu klassischen Shampoos. Du wäschst die Haare von Deinem Baby oder der Kinder ganz normal mit dem Shampoo. Erst werden die Haare nass gemacht, dann kommt das Baby Shampoo hinein und wird aufgeschäumt. Wenn das Shampoo einmassiert wurde, wird es anschließend mit laufwarmem Wasser wieder aus den Haaren entfernt. Kinderhaare werden relativ oft gewaschen. Nach einem anstrengenden Tag im Kindergarten oder in der Schule kann daher der Griff zum Baby Shampoo die optimale Wahl sein. Das gilt auch für ältere Kinder. Bei Deinem Baby brauchst Du nicht ganz so oft ein Shampoo, da es sich noch nicht so schmutzig macht. Aber auch hier ist es eine sehr gute Wahl, sich für das Baby Shampoo zu entscheiden. Das hängt schon allein damit zusammen, dass Dein Baby so von Anfang an sanft an das Haare waschen herangeführt wird.

Zusätzlicher Schutz zum Haare waschen mit Baby Shampoo

Möchtest Du die Augen und das Gesicht von Deinem Baby schützen, dann kannst Du zusätzlich zum Baby Shampoo noch einen Augenschutz einsetzen. Der Schutzschild wird einfach um den Kopf gelegt. Die Haare schauen oben heraus, der Rest vom Gesicht ist gut geschützt. Der Vorteil dabei ist, dass der Schaum gar nicht erst nach unten laufen kann. So kommt das Gefühl der Feuchtigkeit und vom Schaum im Gesicht nicht auf. Dieser Schutz ist auch schon für kleine Kinder erhältlich und einfach in der Anwendung. Hast Du also ein Baby, das es gar nicht mag, wenn die Haare gewaschen werden, dann kann dies eine gute Lösung sein. Auch die Reinigung von dem Schild ist einfach und schnell möglich.