Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Katalog bestellen

Newsletter anmelden

Filiale
Menü
0

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0
zurück
Seite 1 von 3
nächste

Weihnachten, Geburtstag, Mitbringsel - immer wieder bieten sich Gelegenheiten, dem Kind etwas zu schenken. Doch ein Bällebad kann nicht warten und darf dem Kind durchaus zwischendurch geschenkt werden. Doch, oh weh - die Bälle reichen nicht! Finden Sie hier Bälle für Bällebad und -pool und beschenken Sie Ihr Kind einfach zwischendurch.

Bälle für Bällebad: Was bringt's?

Wenn Sie Bälle für Bällebad oder -pool und Bällezelt suchen, so sind Sie bei uns genau richtig. Wir bieten Ihnen eine Auswahl der schönsten Bälle mit denen Sie das Bällebad neu ausstatten können. Wir wissen auch, dass es eine unangenehme Eigenschaft der Bälle ist, einfach zu verschwinden und auf Nimmerwiedersehen zu gehen. Oder zumindest so lange weg zu bleiben, bis Nachschub gekauft wurde. Was geschieht dann mit den Bällen? Keine Frage, sie kommen ebenfalls in den Ballpool und bereichern das Spiel der Kinder noch weiter. Doch zu welchem Zweck sind Bälle für Bällebad und -pool gedacht? Genau genommen handelt es sich um eine Möglichkeit, die Kinder aktiv zu fördern. Dabei bekommen diese aber gar nichts von dieser Förderung mit, für sie ist das Spiel mit den Bällen einfach nur gleichbedeutend mit Spaß. Bällebad Bälle sorgen aber dafür, dass der taktile Sinn der Kleinen gefördert wird. Der Sehsinn wird ebenso angeregt wie der Gleichgewichtssinn, schon die Kleinsten lernen, dass sie sich besser ausbalancieren müssen, wenn sie die Bälle für Bällebad und -pool sortieren oder zwischen ihnen hindurchkrabbeln. Bällebad Bälle sind bunt und eignen sich für das Benennen der Farben, für kleine Fang- und Wurfübungen und für die Verbesserung der Koordination. Die Kleinen müssen Augen und Hände koordinieren, was für Erwachsene normal, für Kinder aber eine echte Herausforderung ist. Daher unser Tipp: Schulen Sie die Sinne Ihres Kindes ganz nebenbei - einfach durch das Investieren in Bälle für Bällebad und -zelt oder Ballpool.

Bälle für Bällebad und -pool: Verschiedene Produkte nutzen

Bälle für Bällebad und -pool sind nicht immer gleich groß. Das macht auch nichts, denn es gestaltet das Spiel der Kleinen deutlich interessanter und abwechslungsreicher, wenn sie Bällebad Bälle in verschiedenen Größen vorfinden. Lassen Sie Ihr Kind doch einmal die kleinen Bälle von den größeren Modellen trennen, sie nach Farben sortieren oder versuchen, mehrere Reihen übereinander zu bringen. Das klingt unmöglich, aber mit ein wenig Geschick können die Kleinsten hier sehr gut zwei oder drei Reihen der Bälle für Bällebad und -zelt oder Ballpool übereinander bringen. Möglich wird das durch die seitliche Begrenzung, die das Zelt oder Ballbecken bietet. Unser Tipp: Kaufen Sie Bälle für Bällebad und -pool rechtzeitig nach und nicht erst dann, wenn die Anzahl der vorhandenen Bälle bereits im Schrumpfen begriffen ist. Der Grund: Die Kleinen haben kaum Geduld, und wenn das geliebte Bällezelt nicht nutzbar ist, weil der Ballvorrat zu gering ist, wird der Nachwuchs leicht ungehalten. Vor allem dann, wenn Sie Bälle für Bällebad und -pool erwerben wollen, die draußen genutzt werden sollen, sollten Sie zeitig genug für Nachschub sorgen. Denn gerade draußen verschwinden die Bällchen schneller, als so manchen Eltern lieb sein kann.