Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Kontakt Katalog Filiale
Menü

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0

Fingermalfarben

(178 Artikel)
zurück
Seite 1 von 3
nächste

Kreativität fördern mit bunten Fingermalfarben

Fingermalfarben gehören in die Grundausstattung der Kreativitäts-Kiste, vor allem dann, wenn Du ein Kind hast, das gerne neue Dinge probiert. Die Fingerfarben sind einfach in der Anwendung und sehr effektiv im Ergebnis. Beginnt Dein Baby damit, sich aufzusetzen und viele Dinge zu testen, dann gib ihm ruhig etwas Fingermalfarbe und setze es auf ein großes Blatt Papier. Du wirst erstaunt sein, was am Ende dabei rauskommt und wie toll die Bilder wirklich aussehen.

Fingermalfarben: Tipps für bunte Bilder

Vielleicht bist Du noch ein wenig unsicher, ob Du wirklich Fingermalfarben kaufen solltest. Wir können es nur empfehlen, denn es gibt jede Menge toller Dinge, die sich damit zaubern lassen. In erster Linie ist die Fingerfarbe natürlich optimal, damit Dein Kind lernt, wie sich Farbe anfühlt und das sich auch mit den Händen malen lässt. Normale Malfarbe, die mit dem Pinsel aufgetragen wird, ist zwar ebenfalls eine Möglichkeit. Allerdings lässt diese sich nicht so gut von der Haut und aus der Kleidung entfernen. Hier liegst Du mit Fingerfarben auf jeden Fall richtig. Sehr schöne Ergebnisse lassen sich erzielen, wenn die ganze Hand oder der Fuß angemalt und dann auf das Papier gedrückt werden. So könnt Ihr ein ganzes Familienbild erstellen. Oder Du nimmst Dir die Zeit und machst mit Deinem Kind mit den Fingermalfarben Daumenbilder. Mit dem Daumen werden Punkt für Punkt kleine Figuren, Tiere oder auch Blumen auf das Papier gedruckt.

Die Vorteile von Fingermalfarben auf einen Blick

Kinder haben einfach Freude daran, Dinge entstehen zu lassen und hier ist eine gute Malfarbe eine wichtige Basis. Fingermalfarben haben aber gleich noch mehrere Vorteile. Sie kommen in einer großen Tube und in den Grundfarben. Damit hast Du schon einmal die Möglichkeit, Deinem Kind die wichtigsten Farben näherzubringen. Wenn Ihr die Fingerfarbe nutzt, kannst Du einfach immer die Töne benennen und bald klappt es von allein. Zudem lässt sich Fingerfarbe deutlich besser von den Händen entfernen als Filzstift oder normale Malfarbe. Einfach die Hände mit Seife waschen und schon ist alles wieder sauber. Sehr schön ist natürlich der Fakt, dass Fingermalfarben auch problemlos mit dem Pinsel verwendet werden können. Es gibt Kinder, die möchten keine Fingerfarben an den Händen haben. Das ist gar kein Problem, dann greift Ihr einfach zum Pinsel.

Was für Produkte rund um die Fingermalfarben gibt es?

Wir haben eine Auswahl an Produkten rund um die Fingermalfarben für Dich zusammengestellt. Hier kannst Du aussuchen, was am besten passen kann. Es gibt ganz klassische Varianten, die ab dem Malen ab zwei Jahren geeignet sind. Aber auch unsere Eco-Farben aus natürlichen Rohstoffen stellen eine gute Wahl dar. Wenn Dein Kind schon ein wenig älter ist und gerne kreativ malt, dann kannst Du die Fingerfarben nehmen, bei denen auch Stempel und Bilder zum Ausmalen enthalten sind. Wusstest Du, dass es die Fingermalfarben sogar für die Badewanne gibt? Die Farben hinterlassen keine Spuren an der Wanne und können mit Wasser einfach entfernt werden. Das ist eine tolle Lösung für alle Kinder, die vielleicht nicht gerne in die Wanne gehen. Mit den Farben haben sie mehr Spaß.