Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Kontakt Katalog Filiale
Menü

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0

Gartentrampolin

(8 Artikel)
zurück
Seite 1 von 1
nächste

Das Gartentrampolin - das perfekte Sportgerät für Kinder

Ein Gartentrampolin hat so viele Vorteile, dass es im Garten einfach nicht fehlen darf. Das Trampolin ist ein Sportgerät mit Spaßfaktor, denn hier geht es darum, in Bewegung zu kommen und an die eigenen Grenzen zu gehen. Das macht nicht nur Kindern Freude. Es ist auch eine tolle Sache, wenn Du mit Deinem Kind vielleicht aktiv werden möchtest. Ein großes Gartentrampolin hält normalerweise auch die Eltern mit aus.

Das Gartentrampolin und seine Vorteile im überblick

Der Unterschied zwischen einem Gartentrampolin und einem klassischen Trampolin besteht in der Größe und in der Ausstattung. Das Gartentrampolin hat deutlich mehr Zubehör, denn es ist gesichert und kann daher im Freien gut aufgestellt werden. Neben der großen Sprungfläche hat es ein Sicherheitsnetz und sehr stabile Beine. So wird verhindert, dass es sich zu sehr bewegt oder vielleicht sogar umkippen kann. Auf einem Modell für den Garten vergnügen sich meist mehrere Kinder beim Hüpfen. Daher ist es auch das Highlight bei einem Kindergeburtstag. Du kannst sicher sein, dass Du hier auf jeden Fall ein Modell an der Hand hast, mit dem die kleinen Gäste ihren Spaß haben. Natürlich braucht es ein wenig Stellfläche, dafür kannst Du das Sicherheitsnetz abnehmen und das Trampolin, wenn es nicht gebraucht wird oder der Winter einkehrt, auch gut verstauen.

Das Gartentrampolin und die Förderung Deines Kindes

Schön ist es natürlich, wenn ein Spielzeug für die Kinder auch immer den einen oder anderen Förderfaktor mit sich bringt. Eltern sind ständig auf der Suche nach pädagogisch wertvollen Spielsachen, die nicht nur Spaß bringen, sondern das Können des Kindes auch fordern und auf diese Weise dafür sorgen, dass es beim Spielen etwas lernt. Auch in diesem Zusammenhang ist ein Gartentrampolin durchaus eine sehr gute Wahl, denn hier werden gleich mehrere Faktoren bedient. Dein Kind ist in Bewegung und wie wir alle wissen, ist Bewegung gesund. Es fühlt sich sicher und traut sich, auf seinen Körper zu hören. Dadurch nimmt es auch mal mehr Schwung, probiert eine Rolle oder lässt sich auf den Po fallen und landet auf dem Gartentrampolin weich. Zudem kann das Hüpfen den Gleichgewichtssinn fördern. Damit ist ein Trampolin im Garten auf jeden Fall eine Bereicherung.

Das richtige Zubehör für das Gartentrampolin: daran solltest Du denken

Natürlich ist es für Kinder aufregend, wenn ein Gartentrampolin aufgestellt wird und sie direkt loshüpfen können. Dabei ist aber auch der Blick auf die Sicherheit notwendig. In erster Linie musst Du darauf achten, dass das Gartentrampolin sicher auf dem Boden steht und nicht wackelt. Es sollte auch dann nicht einsinken können, wenn Ihr vielleicht zu zweit hüpfen möchtet. Die meisten Modelle für den Garten sind direkt mit einem Sicherheitsnetz versehen und verhindern auf diese Weise, dass Dein Kind auch bei akrobatischen Sprüngen möglicherweise herunterfallen kann. Viele Kinder haben richtig viel Spaß dabei, sich in das Sicherheitsnetz fallen zu lassen. Normalerweise federt es zurück und sie können sich wieder auf das Trampolin fallen lassen. Weiteres Zubehör sind separate Haken und Federn, damit ein Trampolin auch repariert werden kann, wenn es notwendig ist.