Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Filiale
0

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0
zurück
Seite 1 von 1
nächste

Auf zum Ernst des Lebens – mit einem Schulranzen von baby-walz

Der erste Schultag steht an – ein großes Ereignis im Leben Ihres Kindes. Aber auch für Sie ist ein Meilenstein erreicht. Schließlich sind Sie auf einmal Eltern eines Schulkindes – und das, obwohl Sie doch gestern erst Ihr Baby zum ersten Mal in den Armen hielten. Doch bevor Sie stolz und gerührt mit ansehen können, wie Ihr kleiner ABC-Schütze zum ersten Mal seinen Platz in der Schulbank einnimmt, gibt es einiges zu erledigen. Neben der Organisation des großen Tages nimmt vor allem die Besorgung der Schulausrüstung viel Zeit in Anspruch. Während Bücher, Hefte und Stifte schnell und ohne großes Aufheben an einem Tag eingekauft werden können, ist für den Kauf eines Schulranzens etwas mehr Aufwand notwendig.

Natürlich können Sie einfach in ein Fachgeschäft gehen und sich vor Ort beraten lassen, doch ein wenig Vorbereitung kann nicht schaden. Schließlich ist der Ranzen eine größere Anschaffung, die Ihr Kind mehrere Jahre und zumindest durch die Grundschulzeit begleiten soll. Und die Zeiten, in denen die Auswahl auf wenige, beinahe baugleich Modelle beschränkt war, sind längst vorbei. Heute bringen die Schulanfänger Ihre Hefte, Bücher und Stifte in Schulranzen mit Hartschalen- oder Softkorpus, Rucksäcken, Trolleys oder einer Mischung aus all diesen Formen zur Schule – so gibt es bereits Rucksackranzen, die Ihr Kind bei Bedarf als Trolley hinter sich herziehen kann. Für lange Tage, an denen viele Bücher, Sportsachen, Bastelmaterialien oder andere Extras mit in die Schule gebracht werden müssen, bietet diese Funktion eine große Erleichterung.

Zunächst gilt es, sich einen Überblick über die wichtigsten Eigenschaften zu verschaffen, die ein Schulranzen erfüllen sollte. Dazu zählen Ergonomie und Alltagstauglichkeit. Nicht zu vergessen ist die Optik, die dem kleinen Schulanfänger besonders wichtig ist. Schließlich will man die neuen Schulkameraden beeindrucken und gleich am ersten Tag einen großen Auftritt hinlegen. Dass dazu tolle Schulsachen gehören, wissen selbst die Kleinsten schon ganz genau. Es muss also die optimale Mischung aus Qualität, Design und Preis her, um alle glücklich zu machen. Keine einfache Aufgabe, doch in der Auswahl von baby-walz finden Sie bestimmt ein Modell, mit dem Sie genauso zufrieden sind wie Ihr Kind. Wählen Sie unsere Komplettsets, die zusätzlich zum Schulranzen passende Federmäppchen, Turnbeutel, Portemonnaies etc. enthalten, oder stellen Sie zusammen mit dem stolzen Schulkind die Lieblingsausrüstung aus unserer Mäppchenauswahl und Pausenausstattung wie Trinkflaschen und Brotdosen zusammen.

Der richtige Schulranzen für Sicherheit und Ergonomie

Tappen Sie noch absolut im Dunkeln, welche Aspekte beim Schulranzen-Kauf zu beachten sind, wollen wir Ihnen eine kleine Starthilfe geben. Denn mit dem richtigen Modell erhöhen Sie die Sicherheit Ihres Kindes im Straßenverkehr und gehen keine gesundheitlichen Risiken ein. Eine ergonomische Passform sowie entsprechende Einstellmöglichkeiten über Gurtsysteme sorgen dafür, dass Ihr Kind selbst schwere Schulbücher und zusätzliche Ausrüstung wie Sportsachen oder ähnliches tragen kann, ohne dass Sie sich Sorgen um seine Haltung machen müssen.

Wichtigster Punkt: ergonomischer Sitz

Der optimale Sitz des Schulranzens ist der wichtigste Punkt beim Kauf, schließlich verhindert er Verspannungen, Rückenschmerzen nach zu langem Tragen und im schlimmsten Fall sogar Fehlhaltungen, die bei andauernder falscher Belastung entstehen können. Doch bei baby-walz achten wir bei allen angebotenen Modellen auf verstellbare Tagegurte, ergonomisch gestaltete Rückenpolster und leichte Materialien, sodass Sie sich ganz auf die Qualität unserer Schulranzen und -rucksäcke verlassen können. Doch woran erkennen Sie einen guten Schulranzen?

  • Rückenteil und -polster: Die Passform des Rückenteils sollte eine ergonomische Körperhaltung unterstützen – z. B. mit stützenden Polstern im Lendenwirbelbereich und einer der Wirbelsäule nachempfundenen Form. Extra Polster mit Belüftungsrillen erleichtern das Tragen und sorgen auch im Sommer für ein angenehmes Tragegefühl.
  • Schultergurte: Zum bequemen Tragen sollten die Schultergurte um die 4 cm breit, aus rutschfestem Material bestehen und außerdem stufenlos verstellbar sein. So lässt sich der Schulranzen auch mit größeren Lasten noch bequem tragen und jederzeit an die Körpergröße Ihres Kindes anpassen.
  • Gewicht: Je leichter, umso besser. Mit einem Leergewicht zwischen 1 und 1,5 kg wird die empfohlene Obergrenze von 10 bis 12 % des Körpergewichts Ihres Kindes auch mit hoher Beladung nicht allzu schnell erreicht.

 

Mit dem richtigen Design sicher und zufrieden durch die Grundschulzeit

Sind die ergonomischen Anforderungen erfüllt, können Sie sich ganz auf die optischen Merkmale konzentrieren. Wenn Sie wollen, dass Ihr Kind lange Freude an seinen Schulsachen hat, achten Sie darauf, dass die Motive kindgerecht und zeitlos sind. Abbildungen aus dem aktuellen Lieblingsfilm sind zwar bei den Kleinen hochbegehrt, doch lässt die Begeisterung manchmal schneller nach als gedacht und der erste Schulranzen sollte Ihr Kind doch zumindest durch die Grundschulzeit begleiten. Doch neben Geschmacksfragen gilt es auch, die gute Sichtbarkeit im Straßenverkehr sicherzustellen. Hersteller wie Scooli oder Step by Step entsprechen mit Ihren Produkten der DIN-Norm 58124, was bedeutet, dass Sie die festgelegten Ansprüche an Verkehrssicherheit und Gebrauchstauglichkeit erfüllen. Mit leuchtend bunten Farben und großzügig angebrachten Reflektoren bzw. Katzenaugen an den Verschlüssen werden Lichtquellen optimal reflektiert und Ihr Kind wird auf dem Weg zur Schule schon von weitem gesehen.