Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Kontakt Katalog Filiale
Menü

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0

Kindersitze Gruppe 2

(104 Artikel)
zurück
Seite 1 von 2
nächste

Kindersitze Gruppe 2 auswählen

Die Kindersitze Gruppe 2 sind so konzipiert, dass sie ab einem Gewicht von 15 kg bis hin zu 25 kg genutzt werden kann. Empfohlen wird der Einsatz ab einem Alter von 3,5 Jahren, wobei jedes Kind anders wächst und es die beste Lösung ist, hier individuell auf das Kind einzugehen. Häufig werden die Kindersitze Gruppe 2 sogar so entwickelt, dass sie auch bis zu 36 kg, also über die Gruppe 3, genutzt werden können.

Kindersitze Gruppe 2 als Folgesitz entdecken

Die Suche nach dem passenden Kindersitz ist immer wieder eine Herausforderung für Sie als Eltern. Während es für die Zeit direkt nach der Geburt noch relativ einfach ist, eine gute Babyschale zu bekommen, wird es später schon deutlich schwieriger. Wenn die Kinder größer werden, dann brauchen Sie erst einen Folgesitz der Gruppe 1 und steigen schließlich auf die Kindersitze Gruppe 2 um. Hier gibt es den Vorteil, dass die meisten Sitze sich nun direkt mit dem Autogurt befestigen lassen. Das heißt, Ihr Kind muss nicht mehr mit einem separaten Gurt gesichert werden. Ob das aber wirklich der Fall ist, ist abhängig davon, für welche Kindersitze Gruppe 2 Sie sich entscheiden. Besonders praktisch ist, dass Sie die Sitze in der Höhe verstellen können. Damit ist der Kopfbereich Ihres Kindes optimal geschützt.

Kindersitze Gruppe 2 in Kombination mit Gruppe 3

Ihr Kind muss bis zu einem Gewicht von 36 kg oder bis zu einem Alter von 12 Jahren in einem Kindersitz gesichert im Auto mitfahren. Wenn Sie sich nun auf die Suche nach Kindersitze Gruppe 2 begeben, dann können Sie diesen Fakt schon im Hinterkopf behalten. Es handelt sich bei der Gruppe 2 nicht um die Maxi Gruppe. Das heißt, es gibt noch eine Folgegruppe, nämlich die Gruppe 3, die meist nur aus einer Sitzerhöhung besteht. Viele Hersteller haben sich entschieden, die Kindersitze Gruppe 2 mit der Gruppe 3 zu kombinieren. Das ist möglich, indem sich die Sitze verstellen und anpassen lassen. Die Anpassungen werden vor allem im Bereich der Rückenstütze vorgenommen. Ihr Kind muss, der Größe entsprechend, sicher in dem Sitz seinen Platz finden, damit es im Auto auch bei einem Unfall gut geschützt ist. Daher darf der Kopf nicht über die Rückenlehne reichen.

Das Design der Kindersitze Gruppe 2

Neben der Sicherheit spielt für Sie sicher auch das Design der Kindersitze Gruppe 2 eine große Rolle. Tatsächlich hat dieses durchaus auch einen Einfluss darauf, ob Ihr Kind hier gerne einsteigt oder vielleicht doch eher darauf verzichten möchte. Je älter die Kinder werden, desto eher haben Sie ihren eigenen Geschmack und der erstreckt sich bis auf das Auto. Fragen Sie daher vielleicht auch Ihren Nachwuchs, welche Farben bei einem der Kindersitze der Gruppe 2 gut gefallen und entscheiden Sie sich dann auf dieser Basis für eines der Modelle. Die Auswahl ist groß und viele Hersteller, wie beispielsweise Cybex, bieten ein Modell in ganz unterschiedlichen Designs an. Teilweise wechseln die Designs sogar mit den neuen Kollektionen, sodass es hier durchaus viel Abwechssung gibt.