Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Filiale
0

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0
zurück
Seite 1 von 1
nächste

Ein Kinderteppich zum Spielen und Träumen

Ein kuscheliger Kinderteppich erfüllt viele Funktionen: Farbvielfalt macht das Zimmer fröhlicher, das weiche Material lädt zum darauf Sitzen ein und dämpft zudem Geräusche. Die lustigen Motive auf den Kinderteppichen animieren zum Spielen. Bei Krabbelkindern eignet sich ein rutschfester Teppich im Kinderzimmer wunderbar als Unterlage. Vielleich greift der Teppich ja ein Thema auf, dass sich in der restlichen Kinderzimmereinrichtung wiederfindet, wie etwa Piraten oder Dschungel. Wofür Sie sich auch entscheiden, Ihr Kind wird sich über die wohnliche Verschönerung in seinem Zimmer sicher freuen.

Wohnen und Spielen mit Kinderzimmerteppichen

Ein Kinderzimmerteppich kann die Atmosphäre eines Raumes völlig verändern. Helle, freundliche Farben und kindgerechte Motive schaffen eine ansprechende Spielumgebung. Am harmonischsten ist ein Teppich, wenn er auf die restliche Zimmereinrichtung abgestimmt ist oder einen passenden Kontrast bildet. Die bunten Kinderzimmer-Teppiche von Esprit beispielsweise sind mit verschiedenen Mustern versehen und in vielen Farbkombinationen erhältlich. Kinderzimmer-Teppiche von Böing Carpet hingegen sind mit bekannten Figuren aus Kinderbüchern bedruckt. Manche Kinderteppiche sind nicht nur gemütlich, sondern fordern zusätzlich zum Spielen auf, wie etwa Teppiche mit aufgedruckten Hüpfkästchen oder der Klassiker in Jungenzimmern: der Autoteppich.

Die Vorteile eines Kinderteppichs

Andere Fußbodenbeläge wie Laminat oder gar Fliesen strahlen Kälte aus, ein flauschiger Kinder-Teppich hingegen vermittelt Geborgenheit und Wärme. Aber nicht nur das, ein Kinderzimmerteppich hat auch ganz praktische Vorteile. So ist er zum Beispiel rutschfest, wenn Ihr kleiner Racker mal wieder durch sein Zimmer saust. Und sollte es doch einmal zu einem Sturz kommen, ist so ein Kinder-Teppich weicher als ein Holz- oder Fliesenfußboden. Gerade in der kalten Jahreszeit wird Ihr Liebling morgens schneller aus dem Bett kommen, wenn seine Füßchen auf einem kuscheligen Kinderteppich stehen, als wenn der erste Bodenkontakt nach dem Aufstehen ein kalter, harter Fußboden ist. Wer in einem Mehrfamilienhaus in einer Etagenwohnung wohnt, der tut seinen Nachbarn einen Gefallen, wenn er im Kinderzimmer einen schalldämpfenden Teppich auslegt. Sollte der Bodenbelag im Kinderzimmer aus Echtholzboden bestehen, schützt ein Kinderteppich außerdem auch vor einer Beschädigung des Fußbodens. Mit dem richtigen Teppich steht uneingeschränktem Spielen und Toben bei unterschiedlichsten Voraussetzungen nichts mehr im Wege.

Den passenden Kinderteppich finden

Ein Kinderteppich sollte bezüglich seiner Funktionalität die bereits genannten Punkte erfüllen. Einer der wichtigsten Aspekte für viele Eltern und Kinder ist aber stets auch das Design. Wenn Ihr Kind bereits dem Babyalter entwachsen ist, kristallisieren sich erste Vorlieben für bestimmte Dinge heraus. Ein klassisches Gestaltungsmerkmal in Kinderzimmern kleiner Mädchen ist nach wie vor die Farbe Rosa. Wenn Ihre kleine Prinzessin gerne in einem rosa Märchenschloss wohnen würde, dann können Sie ihr diesen Wunsch mit der Gestaltung ihres Kinderzimmers erfüllen. Kleine Natur- und Tierliebhaber hingegen werden sich – neben einem Zoo voller Kuscheltiere – über eine tierische Kinderzimmereinrichtung mit viel Grün freuen. Aber auch für Piraten, Rennfahrer, Cowboys und Indianer gibt es die passenden Kinderzimmer-Teppiche. Teppiche in zarten Pastelltönen passen wunderbar in das Babyzimmer. Unifarbene Teppiche sorgen für Ruhe in einem ansonsten chaotischen, kunterbunten Kinderzimmer. Eine Alternative zu den üblichen viereckigen Teppichen bieten runde Kinderzimmer-Teppiche oder solche, die die Form des jeweiligen Motivs, wie beispielsweise einer Wolke haben.

Kinderteppiche und mehr bei baby-walz

Ob für Babys oder Kinder, verspielte Motive und fröhliche Farben machen ein neutrales Zimmer zu einem fröhlichen Kinderzimmer und laden zum Toben und Träumen ein. Als Spielunterlage sind Kinderteppiche gemütliche bunte Inseln im Kinderzimmer. Da sich Kinder überwiegend auf dem Boden spielend aufhalten, bieten Sie Ihrem Liebling so einen weichen Untergrund für seine Spielabenteuer. Wenn Sie einen Kinderteppich haben, brauchen Sie für Ihr Baby keine Krabbeldecke mehr. Viele Teppiche lassen sich bei kleinen Malheuren gut reinigen und machen auch sonst einiges an Belastung mit. Bei baby-walz bekommen Sie neben den zauberhaften Kinderteppichen auch jede Menge anderer Textilien, um Ihrem Kind einen gemütlichen Rückzugsort zu schaffen. Schöne und praktische Kinderzimmermöbel aus Holz tragen ihren Teil zu einem kindgerechten Gesamtkonzept bei. Mit einer bunten Kinderzimmer-Dekoration in Form von Wandstickern und fröhlicher Beleuchtung, sorgen Sie für eine noch schönere Atmosphäre. Wenn Sie die kostenintensiveren Einrichtungsgegenstände in neutralen Farbtönen und Formen wählen, dann können diese umso länger verwendet werden. Nur die Dekoration und andere Kleinigkeiten müssen Sie dann je nach den wechselnden Vorlieben Ihres Kindes austauschen. Teilen sich Geschwister ein Kinderzimmer, dann können Kinderzimmerteppiche auch wunderbar als Raumteiler fungieren. So hat ein Kind beispielsweise eine rosa Prinzessinnenecke und das andere Kind einen wilden Urwald. Stöbern Sie im Online-Shop von baby-walz und stellen Sie sich Ihr individuelles Baby- oder Kinderzimmer zusammen. Mit nur wenigen Klicks können Sie sich Ihre komplette Kinderzimmereinrichtung einfach nach Hause liefern lassen. Kinderteppiche und Vieles mehr für eine wunderschöne Kindheit – bei baby-walz.