Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Katalog vorbestellen

Newsletter anmelden

Filiale
Menü
0

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0
zurück
Seite 1 von 1
nächste

In der Umstandslatzhose pfiffig auftreten

Die Umstands und Schwangerschaftsmode hat tolle Designs zu bieten, sodass sich die werdende Mutter treu bleiben kann. Eine Umstandslatzhose gibt der Mama ein selbstbewusstes Gefühl und passt sich den neuen Körperformen und dem aktiven Alltag an.

Umstands und Komfort-Latzhosen: Jeans in Top-Designs

Eine Umstandslatzhose gilt als Zeichen für Selbstbestimmtheit und praktisches Denken. Typisch für eine solche Latzhose ist ihre Bequemlichkeit. Diese hängt mit dem cleveren Design zusammen, das nicht nur auf den Coolness-Faktor setzt, sondern auch auf bestimmte Details. So lassen sich die Träger bei den Umstandslatzhosen verstellen und es gibt praktische Knöpfe, die das Anziehen erleichtern. Das Material -mit Stretch-Anteil bietet genügend Freiraum und kneift nirgends. Mit einem fröhlichen Ringel-Shirt oder einem Umstandstop darunter sieht eine solche Latzhose sehr trendy aus.

Zuhause, beim Einkaufen oder bei einer Grillparty, in entspannter Umstandsmode fühlt sich die Mama einfach wohl. Je nachdem, wie weit die Schwangerschaft fortgeschritten ist und welcher Anlass vor der Tür steht, lässt sich eine Umstandslatzhose mit Sneakers, Sandaletten oder sogar mit Pumps kombinieren. Ganz lässig oder citytauglich, für die unterschiedlichen Situationen gibt es verschiedene Inspirationen, wie die Jeanslatzhose getragen werden kann.

Die typische Umstandslatzhose

Bei der Umstandsmode sind Jeans immer im Trend, jedenfalls wenn es um die Basic Bekleidung für den Alltag geht. Anders als in früheren Zeiten möchte die moderne Frau ihren wachsenden Bauchumfang nicht mehr verhüllen, sondern stolz präsentieren. Die Umstandslatzhose kann sogar beides: Bis zu einem gewissen Umfang streckt sie die Figur ein wenig, doch später betont sie den Babybauch.

Ein charakteristisches Kennzeichen bei der strapazierfähigen Umstandslatzhose ist das hautfreundliche Material, auch wenn es sich um eine Jeans handelt, die auf den ersten Blick gar nicht so weich aussieht. Vor allem der Bereich um die Körpermitte ist angenehm soft und elastisch. So passt sich die Latzhose in jeder Phase an den Bauch an. Als Basic eignet sich eine solche Umstandslatzhose also perfekt, gleichgültig, ob die Mama dazu eine Umstands oder Stillbluse trägt, ein T-Shirt oder einen Stretch-Pullover.

Was bei dem Kauf einer Umstandslatzhose zu beachten ist

Damit die Latzhose auch die Ansprüche an die Umstands und Mutterschaftszeit erfüllt, sind einige Details zu überprüfen. Nur so kann die Mama sicher sein, dass die Hose auch tatsächlich bequem sitzt und sich im Bedarfsfall anpassen lässt.

  • Gürtelschlaufen sehen trendig aus und ermöglichen eine zusätzliche Sicherung,
  • verstellbare Träger und seitliche Knöpfe komplettieren den Tragekomfort,
  • aufgesetzte oder eingesetzte Taschen vorne und hinten bieten Platz für Kleinigkeiten,
  • Ziernähte machen den Jeans-Look der Umstandslatzhose perfekt,
  • Stretch optimiert die Bequemlichkeit.

Teilweise sind die Umstandslatzhosen relativ weit geschnitten, während andere den Skinny-Schnitt nachahmen und entsprechend schmale Beine haben. Hier sollte man besonders auf die weiche Beschaffenheit des Materials achten.

Neben dem individuellen Geschmack spielt der Komfort eine Hauptrolle bei der Kaufentscheidung. Darum sollte man genau hinsehen, ob die Elastikeinsätze der Umstandslatzhose verstellbar sind oder nicht. Je nach Schnitt und Beschaffenheit kann eine solche Hose bei einer engeren Einstellung auch noch nach der Schwangerschaft getragen werden, dann in Kombination mit einem Stilltop oder mit einem Basic Shirt.