Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Filiale
0

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0
zurück
Seite 1 von 1
nächste

Ein Winterschlafsack für Ihr Baby sorgt für wohlige Wärme auch bei niedrigen Temperaturen

Wenn die kalte Jahreszeit kommt, muss Ihr Baby über Nacht besonders warm eingepackt werden. Ein Baby-Schlafsack für den Winter ist dafür das Mittel der Wahl, um nachts für kuschelige Wärme zu sorgen. Babyschlafsäcke sind aus Materialien gefertigt, die warmhalten und gleichzeitig verhindern, dass sich Hitze im Inneren staut. Mit einem Winterschlafsack für Ihr Baby sorgen Sie außerdem dafür, dass Ihr Kind nicht unter die Decke rutscht oder diese wegstrampelt – übrigens ein Vorteil aller Schlafsäcke, egal für welche Jahreszeit sie gedacht sind. Kinderärzte und Hebammen empfehlen, während der ersten Lebensmonate eines Säuglings auf eine Decke zu verzichten und das Baby nur mit dem Schlafsack auf der Matratze zu betten. So kann es sich nicht aus Versehen nachts die Decke über den Kopf ziehen – nachgewiesenermaßen ein Auslöser für den plötzlichen Kindstod.

Einengend wirken diese dabei nicht. Der weite Schnitt der Schlafsäcke garantiert, dass die Kleinen mit Ihren Beinen genügend Bewegungsfreiheit haben. Zudem ist das Gewicht selbst der dickeren Winterschlafsäcke dank der hochwertigen Materialien überaus gering. Darüber hinaus bekommen Sie und Ihr Baby mit einem Winterschlafsack zusätzliche Sicherheit, wenn Sie auswärts übernachten. Schließlich ist im Vorfeld bisweilen unklar, wie warm der Schlafraum sein wird. Ist die Entscheidung für einen hochwertigen Winterschlafsack gefallen, wird Ihr Baby zufrieden und warm eingepackt schlafen. Mit dem Wissen, dass Ihr Kind sicher und angenehm die Nacht verbringt, schlafen auch Sie ruhig und zufrieden.

Wie ein moderner Winterschlafsack ein Baby durch die Wintermonate bringt

Hochwertige Materialien und intelligente Schnitte machen Baby-Schlafsäcke praktischer denn je. Den Schlafsäcken gelingt es dabei, Wärme zu speichern und gleichzeitig ein angenehmes Klima im Inneren zu erzeugen, weil atmungsaktive Materialien die Luftzirkulation ermöglichen. Der Schnitt eines Winterschlafsacks für Ihr Baby sieht dabei in der Regel so aus, dass der Beinbereich geschlossen ist, während Kopf und Arme frei bewegt werden können. An den Schultern lassen sich die Armöffnungen in der Regel über Druckknöpfe schließen. Häufig finden Sie mehrere Knöpfe vor, mit denen Sie die Größe variieren können. Um das Kind schnell und unkompliziert aus dem Schlafsack zu nehmen und es ebenso einfach hineinzulegen, sind praktische Rundumreißverschlüsse angebracht. Andere Varianten verfügen über Verschlüsse, die an der Vorderseite vom oberen Rand des Schlafsacks bis zum Boden verlaufen. Blenden und Abdeckungen decken die harten Reißverschlüsse weich ab.

Damit Ihr Baby im Winterschlafsack ideal Platz findet, stehen unterschiedliche Größen zur Wahl. Eine gängige Länge für einen Winterschlafsack liegt bei 110 cm. Kleine Varianten, die sich für kleine Babys eigenen, sind 70 cm lang. Als Zwischenlösung finden Sie Schlafsäcke mit einer Länge von 90 cm. Wenn Sie die richtige Größe ermitteln wollen, messen Sie einfach die Länge Ihres Kleinen von der Schulter bis zu den Füßen. Bedenken Sie dabei, dass Babys Ihre Beine während des Schlafs leicht angewinkelt halten. Mit Blick auf das rasante Wachstum in den ersten Lebensmonaten können Sie ruhig etwas Raum lassen. Wichtig bleibt aber, dass Ihr Baby nicht aus dem Winterschlafsack rutschen und sich auch nicht im Inneren eines zu großen Modells verfangen kann. Bei baby-walz finden Sie garantiert einen Winterschlafsack, der Ihrem Baby passt. Neben einem Babyschlafsack für den Winter bieten wir auch Schlafsäcke für den Sommer. Falls Sie eine Lösung für jede Temperatur bevorzugen, entscheiden Sie sich einfach für einen der vielen Universalschlafsäcke.

Mögliche Stoffe für einen Babyschlafsack und Ihre Eigenschaften

Die Hersteller setzen auf Materialien, die frei von jeglichen Schadstoffen sind und Babys ein gutes Gefühl geben. Fleece, Baumwolljersey oder Schurwolle erfreuen sich dabei großer Beliebtheit, weil Sie warm halten und überaus weich sind. Wer nach etwas Speziellerem Ausschau hält, kann sich aber zum Beispiel auch für einen Winterschlafsack für Babys mit Satin als Obermaterial entscheiden. Baby-walz bietet Ihnen auch Naturmaterialien, die aus kontrolliertem biologischen Anbau stammen. Wenn der Schlafsack gefüttert ist, wird häufig Baumwollfutter dafür eingesetzt. Bei der Verarbeitung stehen neben glatten Oberflächen auch gesteppte zur Wahl. An Motiven finden Sie von bunten Farbkombinationen über Tiermotive bis hin zu zurückgenommenen Mustern alles. Die Pflege und Reinigung sollte so einfach und schnell wie möglich vonstatten gehen. Daher lassen sich die einzelnen Exemplare bei 40 oder sogar 60 Grad in der Waschmaschine reinigen. Die Baby-Winterschlafsäcke erweisen sich in der Regel als so robust, dass Sie auch für die Waschmaschine geeignet sind.

Ein Schlafsack ist für Ihr Baby im Winter ein warmes, geborgenes Nest. Ein willkommener Nebeneffekt ist dabei, dass Sie die Heizungswärme besonders in der Nacht dosierter einsetzen können. Schließlich trocknet diese die Luft schnell aus und greift die Atemwege und Nasenschleimhäute an. Mit einem Winterschlafsack schläft Ihr Baby bei einer konstant angenehmen Temperatur. Um die Luft mit zusätzlicher Feuchtigkeit anzureichern, finden Sie bei baby-walz außerdem wirkungsvolle automatische Luftbefeuchter. Klicken Sie sich durch das baby-walz Angebot und stellen Sie das Schlafparadies für Ihr Baby zusammen.