Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Filiale
0

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0
zurück
Seite 1 von 36
nächste

Schlafen: ein wichtiges Thema für alle Eltern

Ist Ihr kleiner Liebling auf der Welt angekommen, braucht er erst einmal viel Schlaf. 16 bis 20 Stunden sind normal. Anfangs wacht ein Baby nur auf, um zu essen und wenn es seine Windeln gewechselt bekommt – das passiert allerdings alle paar Stunden. Während der ersten Lebensmonate wird es tagsüber etwa alle zwei, nachts alle vier bis sechs Stunden aufwachen, weil es Hunger hat. Mit der Zeit nähert sich der Schlaf-Wach-Rhythmus Ihres Kindes dem Ihren an. Wann das allerdings soweit ist, hängt einzig und allein von ihm ab. Ein erholsamer Schlaf ist für ein Baby sehr wichtig. Im ersten Jahr nach seiner Geburt entwickelt sich sein Gehirn rasend schnell. Dies geschieht zum Großteil während es schläft. Wissenschaftler haben herausgefunden, dass sich der Schlaf eines Babys in drei Typen einteilen lässt: den aktiven Schlaf, den ruhigen Schlaf und einen zwischen ihnen liegenden Übergangsschlaf. Während der aktiven Phase speichert das Gehirn die Erlebnisse aus den wachen Momenten ab und ordnet sie dabei ein. Sie gleicht der REM-Phase erwachsener Schläfer und ist ebenso wie diese von schnellen Augenbewegungen und Muskelkontraktionen geprägt. In der ruhigen Schlafphase werden die Erinnerungen tiefergehend verarbeitet, sodass das Baby die Erfahrungen später abstrahieren und auf vergleichbare Situationen anwenden kann. Kurz gesagt: Babys lernen beim Schlafen.

Alles für den gesunden Babyschlaf

Dass Ihr Baby sicher und gut schläft, können Sie mit vielen Maßnahmen unterstützen. Dazu gehört in erster Linie eine optimale Schlafumgebung. Neben Bett, Matratze und Bettwäsche zählt alles dazu, was Ihrem kleinen Liebling Geborgenheit und Wärme gibt. baby-walz bietet Ihnen ein großes Sortiment an ausgesuchten und geprüften Produkten, mit denen Sie Ihr Baby beim Schlafen und Lernen unterstützen.

Gut gepolstert schläft es sich doch am besten: Ein Nestchen am Kopfende des Babybettchens schafft eine kuschelige Atmosphäre für Ihr Baby und schützt es zudem davor, sich das empfindliche Köpfchen an den Gitterstäben zu stoßen. In den ersten Monaten ist ein Baby meist noch etwas zu klein, um das Bett gut auszufüllen. Der Gefahr, dass es zu weit hin- und herrollt und sich dabei verletzt, entgehen Sie mit einer Liegehilfe. Sie besteht aus einer leichten Matte mit weichen Begrenzungen an den Seiten. So liegt Ihr kleiner Liebling sicher in einer Position und kann zur Ruhe kommen. Schlafen wird Ihr Baby auch, wenn die Natur ruft. Damit die Matratze nicht leidet, wenn einmal etwas daneben geht, lohnen sich wasserdichte Betteinlagen.

Die Matratze selbst ist äußerst wichtig für den gesunden Babyschlaf. Härtegrad und Material sind hier ausschlaggebend. Die Matratze sollte nicht zu weich und ihr Bezug gut zu waschen sein. Viele Modelle haben Belüftungskanäle an der Unterseite, die einer konstanten Frischluftversorgung dienen und damit der Entstehung von Schimmelpilzen entgegenwirken. Auch Matratzen aus natürlicher Kokosfaser sind sehr beliebt. Sie sind unter anderem für das Stokke Sleepi bei baby-walz zu bekommen.

Das Schlafen wird für Ihr Baby mit weicher Bettwäsche besonders erholsam. Bettlaken aus pflegeleichten und soften Materialien wie Baumwolle, Tencel oder Feinbiber bilden eine gemütliche Basis für Ihren kleinen Schatz. Spezielle Babykissen stützen das noch sehr empfindliche Köpfchen optimal ab und sorgen für eine gesunde und bequeme Liegeposition. In den ersten Lebensmonaten wird empfohlen, auf das Zudecken zu verzichten und das Baby stattdessen in einem Schlafsack oder einer Einschlagdecke schlafen zu lassen. Erst wenn es schon etwas älter ist und sich selber freistrampeln kann, werden Decken angeraten. Hier gibt es speziell kindgerechte und pflegeleichte Modelle für jede Jahreszeit, die mit süßen, bunten Bezügen zu fröhlichen Hinguckern im Kinderzimmer werden. Und auch farbenfrohe Kuscheldecken für den Kinderwagen oder das Tagesbett dürfen nicht fehlen. Insbesondere im Winter bietet ein weiches und wärmendes Lammfell eine optimale Unterlage.

Schlafen und ruhen leicht gemacht

Nicht nur der tiefe Schlaf ist wichtig für Ihr Baby, sondern auch das leichtere Ruhen zwischendurch. Viele Babys schlafen besonders gut ein, wenn sie leicht geschaukelt werden. Neben einer Wiege, in der Ihr Kleines in einen tiefen Schlaf fallen kann, eignen sich Babywippen insbesondere für tagsüber. Ihr Baby sitzt sicher und bequem in den gepolsterten Schalen und spürt die beruhigende Wirkung beim Schaukeln. Beschäftigung findet es dabei beispielsweise durch lustige Mobiles, die über seinem Köpfchen tanzen. Viele Mütter schwören auch auf Schnuller, um Ihr Baby zum Schlafen zu bringen. Die beruhigende Wirkung, die ein solcher Nuckel auf die Kleinen hat, hilft ihnen beim Einschlafen und beruhigt sie bei Schmerzen, Angst und Wut.

Dafür, dass Ihr Baby gut und gesund schlafen kann, können Sie also einiges tun. Bei baby-walz finden Sie alles, was dafür notwendig ist. Ermöglichen Sie Ihrem kleinen Schatz einen entspannten Start ins Leben, indem Sie ihn so behütet wie möglich träumen und lernen lassen.