Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Filiale
0

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0
zurück
Seite 1 von 4
nächste
Entdecke auch:

Zöllner

Baby-Bettwaren für gesunden Schlaf

Baby-Bettwaren sind speziell auf die Kleinsten ausgerichtet und sorgen für einen gesunden Schlaf. Babydecke und Babykissen dürfen nicht zu groß und dick sein und müssen den Wärmeausgleich ermöglichen, sodass Ihr kleiner Schatz nicht überhitzen kann. Spezielle Baby-Kopfkissen unterstützen das Schlafen in gesunder Rückenlage und verhindern, dass sich das Köpfchen verformt.

Baby-Bettwaren müssen atmungsaktiv sein
Damit Ihr kleiner Schatz wohl behütet schläft, gibt es geeignete Baby-Bettwaren, die genau auf die Bedürfnisse der Kleinsten zugeschnitten sind. Eine Babydecke ist kuschelig weich, damit sich Ihr Liebling darin wohl fühlt. Sie darf aber nicht zu warm sein und muss einen guten Temperaturausgleich ermöglichen, sodass es nicht zu Überhitzung kommen kann. Gut sind deshalb Baby-Bettwaren aus atmungsaktiven Materialien. Je nach Jahreszeit können Sie zwischen dickeren und dünneren Babydecken variieren. Wenn Ihr Schatz unter einer Decke und nicht im Schlafsack schläft, ist es außerdem wichtig, dass er nicht komplett mit dem Köpfchen darunter kriechen kann. Sonst besteht die Gefahr, dass Ihr Baby keine Luft mehr bekommt.

Baby-Bettwaren unterstützen das Schlafen in Rückenlage
Um zu verhindern, dass die Babydecke verrutscht, können Sie sie zum Beispiel mit Bettdecken-Haltern am Bettchen fixieren. Sie werden mit Metallclips an der Decke befestigt und am Bettchen mit Ringen eingehakt. Geeignete Halter finden Sie im Baby-Bettwaren-Sortiment von babywalz. Die meisten Ärzte und Hebammen empfehlen die Rückenlage als beste Schlafposition für Babys. So bekommt Ihr kleiner Schatz ausreichend Luft zum Atmen. Schlafen Babys auf dem Bauch, atmen sie dagegen einen Großteil der verbrauchten, ausgeatmeten Luft wieder ein. Baby-Bettwaren sollten für die Schlafposition in Rückenlage geeignet sein. Ein Babykissen muss es Ihrem Schatz ermöglichen, dass er sein Köpfchen dreht, ohne einzusinken.

Baby-Bettwaren: ergonomische Spezial-Kopfkissen
Es gibt unter den Baby-Bettwaren auch ganz spezielle Baby-Kopfkissen, die Verformungen des Babyköpfchens entgegenwirken. In den ersten Lebensmonaten ist der Kopf noch weich und wächst stark. Wenn Ihr kleiner Schatz immer in derselben Position schläft, kann sich das Köpfchen durch den Druck auf der Matratze platt drücken. Spezielle Baby-Kopfkissen, etwa von der Firma SimoNatal, unterstützen den Kopf sanft, sodass er druck- und stressfrei in Rückenlage liegt. Dabei ruht der Hinterkopf in einer gestützten Mulde. Gleichzeitig ist das Kissen so flach, dass Ihr Liebling seinen Kopf bequem drehen kann. Solche Spezial-Baby-Bettwaren beugen Verformungen des Kopfes nicht nur vor, sondern helfen auch dabei, dass sie sich wieder zurückbilden. Sie finden sie im großen Baby-Bettwaren-Sortiment von babywalz.