Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Katalog vorbestellen

Newsletter anmelden

Filiale
Menü
0

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0
zurück
Seite 1 von 1
nächste
Entdecke auch:

Sterntaler

Laufgittereinlage als bequeme Polsterung

Eine Laufgittereinlage macht den Laufstall schon für kleine Babys zu einem gemütlichen Ort. Die Einlage schützt nicht nur vor der Kälte des Bodens, sondern ist leicht zu reinigen und mit vielen niedlichen Motiven erhältlich.

Laufgittereinlage in niedlichen Designs

Mit einer Laufgittereinlage werden Laufställe zu einem weich gepolsterten Ort zum Spielen und Entspannen. Meistens steht ein solcher Laufstall entweder im Kinderzimmer oder dem Wohnbereich der Eltern. Hier haben sie ihren Nachwuchs immer im Blick und können gleichzeitig Hausarbeiten erledigen oder in Ruhe eine Tasse Kaffee genießen. Wir bieten Modelle einer Laufgittereinlage passend zum Einrichtungsstil im Kinderzimmer. Dazu wird meistens ein heller Grundton der Einlage mit niedlichen und kindgerechten Motiven geschmückt. Das können beispielsweise kleine Blumen, Tiere, Autos oder geometrische Formen sein. Bei den Verzierungen sind frische Farben besonders beliebt, da sie häufig auch im Kinderzimmer als Farbtupfer verwendet wurden. Wir führen Laufgittereinlagen von Geuther, Bornino Home, Alvi, Schardt und anderen.

Laufgittereinlage in verschiedenen Formen

Wichtig beim Kauf einer Laufgittereinlage ist die richtige Größe für den vorhandenen Laufstall. Zwar haben die meisten Laufställe eine einheitliche Größe, sie können jedoch unterschiedliche Grundformen aufweisen. Ein Klassiker ist das rechteckige Laufgitter. Es ist manchmal sogar mit einer quadratischen Grundform ausgestattet. Etwas seltener aber nicht unüblich ist das Modell mit sechs Ecken. Außerdem werden gelegentlich runde Laufställe angeboten. Für jede dieser Grundformen gibt es separate Laufgittereinlagen. Sie entsprechen in ihren Maßen der Grundform der Laufställe und passen dadurch exakt auf den Boden. Ob ein ausgesuchtes Modell aus unserem Sortiment zum heimischen Laufgitter passt, finden Eltern bei einem Blick auf die Produktinformationen heraus. Hier sind die Maße der Einlage vermerkt.

Seitlicher Schutz bei der Laufgittereinlage

In einigen Fällen ist an einer Laufgittereinlage zusätzlich ein seitlicher Schutz angebracht. Er reicht meistens einige Zentimeter hoch und verhindert, dass Kinder mit dem Kopf gegen die Gitterstäbe stoßen und sich dabei verletzen. Die seitlichen Schutzbereiche klappen sich beim Einlegen der Einlage in das Laufgitter automatisch hoch und lehnen an der seitlichen Begrenzung. Für einen sicheren Halt sorgen wahlweise Bänder zum Binden oder Laschen mit einem Klettverschluss. Eine Laufgittereinlage ist besonders sinnvoll, wenn das Kind noch sehr klein ist und seinen Kopf daher nicht kontrolliert bewegen kann. Er verhindert zusätzlich, dass das Baby versucht, in die Stäbe des Laufgitter zu beißen.

Ganz einfach zu reinigen: Laufgittereinlage mit Kunststoffbeschichtung

Da es in Laufställen meistens wild zugeht und beim Toben der Kleinen auch mal etwas schmutzig werden kann, ist eine unempfindliche und robuste Oberfläche der Laufgittereinlage wichtig. Daher besteht sie in der Regel aus Kunststoff. Er nutzt selbst bei starker Belastung kaum ab und auch Flüssigkeiten können nicht in die Polsterung ziehen. Mit einem Lappen ist die Oberfläche blitzschnell abgewischt und bereit für den nächsten Einsatz. Der verwendete Kunststoff kann bei Bedarf auch mit Desinfektionsmitteln gründlich gereinigt werden. Diese Behandlung ist wichtig, wenn das Kind einen Infekt hatte oder ein größeres Malheur passiert ist. Jede Menge Laufgittereinlagen können sich Eltern hier in unserem Onlineshop ansehen und ein passendes Modell für den Laufstall ihres Kindes bei uns bestellen.