Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Filiale
0

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0
zurück
Seite 1 von 1
nächste

Für Schwimmhilfen haben kleine Jungen und Mädchen immer Verwendung – ob diese nun im Babybecken eingesetzt werden, beim Planschen im flachen Wasserbereich neben dem Urlaubsstrand oder im Planschbecken. Selbst auf dem Trocknen können Jungen und Mädchen etwas mit dem Schwimmreifen anfangen – er dient dann einfach als brennendes Rad für den Plüschtierlöwen, der durchspringen muss.

Sicherheit geht vor: Schwimmhilfen sicher verwenden

Leider ertrinken Jahr für Jahr viel zu viele kleine Kinder, weil sie nicht schwimmen können und weil sie nicht ausreichend gesichert wurden. Sie als Eltern haben hier die Aufgabe, Ihrem Nachwuchs den Spaß im Wasser zu ermöglichen, allerdings auf sichere Art und Weise. Die richtigen Schwimmhilfen können diese Sache deutlich erleichtern und helfen dabei, den Kindern ein sicheres Planschen ebenso wie erste Schwimmversuche zu ermöglichen. Achten Sie auf eine gute Passform der Schwimmhilfen. Schwimmflügel müssen fest am Arm sitzen, dürfen diesen aber natürlich nicht zu stark drücken. Ein Schwimmreifen sollte klein genug sein, damit das Kind nicht einfach hindurch rutschen kann. Wenn Sie ein Baby oder ein Kleinkind mitnehmen, darf dieses aber natürlich selbst mit perfekt passenden Schwimmhilfen nicht aus den Augen gelassen werden. Haben Sie immer einen Blick auf Ihr Kind, denn nur allzu leicht kann sich so ein Zwerg seiner Hilfen entledigen und geht rasch unter. Kinder ertrinken lautlos – ein Punkt, den Sie sich immer vor Augen halten sollten. Doch genug des Bangemachens – jetzt steht der Spaß auf dem Programm! Diesem steht dank geprüfter Schwimmhilfen nichts im Wege. Achten Sie auf das GS-Siegel, das sagt Ihnen, dass Sie hier eine hochwertige Qualität der Spielzeuge vorliegen haben.

Große Auswahl an Schwimmhilfen für Ihre Kinder

Ältere Jungen und Mädchen lieben die Abwechslung beim Spielen – das gilt natürlich auch für Schwimmhilfen. Möchten sie heute nur mit Schwimmflügeln unterwegs sein, wollen sie morgen schon mit Flügelchen und Schwimmreifen paddeln gehen. Ein Schwimmgurt ist immer dann angesagt, wenn Sie Ihrem Kind das Schwimmen beibringen wollen. Damit kann es sich besser bewegen als mit dem üblichen Schwimmreifen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, nach und nach einzelne Schaumstoffkissen zu entfernen, sodass die Unterstützung durch die Schwimmhilfe immer geringer wird. Schon bald wird Ihr Kleines in der Lage sein, selbst zu schwimmen. Teilweise werden auch Aufblastiere als Schwimmhilfen bezeichnet, obwohl sie das natürlich nicht sind. Die Kleinen können sich zwar hier festhalten und mit den Beinen strampeln, doch sie werden nicht auf der Wasseroberfläche getragen. Schwimmbewegungen sind nicht möglich bzw. werden durch die Größe des Aufblastieres verhindert. Diese Tiere sind eher etwas für den Spaß – wer mag es denn auch nicht, auf der Luftmatratze zu liegen oder die Beine von einem geflügelten Schwimmwesen aus ins Wasser baumeln zu lassen? Selbst ein Baby hat Freude daran, sich treiben zu lassen. Finden Sie hier in unserem Onlineshop verschiedene Schwimmhilfen und Spaßtiere, die Sie für mehr Wasserspaß einfach aufblasen können. Selbstverständlich bekommen Sie auch die nötige Luftpumpe bei uns – wir wollen doch nicht, dass Ihnen schon vor der anstehenden Planscherei mit den Kindern die Luft ausgeht! Decken Sie sich bei uns mit Wasserspielzeugen und Schwimmhilfen verschiedener Art ein und freuen Sie sich schon beim Einkauf auf den nächsten Ausflug an den Strand!