Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Katalog vorbestellen

Newsletter anmelden

Filiale
Menü

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0
zurück
Seite 1 von 1
nächste

Der Stillpyjama - einfach superbequem und sehr praktisch

Mit seinem praktischen Eingriff zum Stillen ist der moderne Stillpyjama für die Mutter eine zweckmäßige und gleichzeitig schöne Lösung. Weiche Materialien und praktische Still-Systeme machen diese Pyjamas zu beliebten Begleitern in den ersten Monaten mit dem Baby.

Der Stilleingriff fürs ungeduldige Kind

In der Stillzeit freut sich die Mama über einen attraktiven Stillpyjama, der sie vielleicht auch schon in der Schwangerschaft begleitet hat. Häufig handelt es sich hier um eine Kombination aus Still- und Umstandspyjama. Weiche Hosenbündchen und lockere Schnitte sorgen dafür, dass nichts kneift und dass der Pyjama trotzdem nicht verrutscht.

Das wichtigste Merkmal beim Stillpyjama ist die clevere Schnittführung bei dem Oberteil. Die Hersteller präsentieren mehrere Varianten, die ein schnelles Stillen ermöglichen:

  • den Wickel- oder Cache-Coeur-Ausschnitt,
  • den schlichten Ausschnitt mit langer Knopfleiste,
  • den tiefen und besonders dehnbaren Ausschnitt.

Wenn das Baby laut nach Nahrung schreit, dann kann sich die Mama mit einem Handgriff vorbereiten und sofort mit dem Stillen anfangen. Langes Herumhantieren ist also nicht nötig.

Charakteristische Kennzeichen beim Still: und Umstandspyjama

Ein besonders breiter Hosenbund sorgt dafür, dass der Pyjama perfekt sitzt. Das Stretch-Material zeigt sich sehr formstabil, sodass der Stillpyjama vor und auch nach der Geburt getragen werden kann. Vorher profitiert die Mama vor allem von der weichen Beschaffenheit des Bündchens, das weit gedehnt wird. Wenn das Baby da ist, passt sich die Pyjamahose an die wieder schlankere Figur perfekt an.

Zumeist sind die Stillpyjamas aus weichem Jersey gefertigt, teilweise mit Elasthan-Anteil oder im Gewebemix mit Viskose. Grundsätzlich ist das Material sehr weich und schmiegt sich sanft an die Haut der Mama an. Das Oberteil ist normalerweise relativ weit geschnitten und stört trotzdem nicht. Im Lagen-Design oder in schlichter Ausführung umspielt es die Figur.

Besondere Designs

Ein Stillschlafanzug kann ganz schlicht und funktional aussehen aber auch die weiblichen Rundungen geschickt betonen. In der Klinik und auch zuhause zeigt sich die Mutter gerne in einem solchen Komfort-Pyjama. Teilweise ist das Oberteil bei einem solchen Stillpyjama mit Raffungen an den Seiten und auch vorne versehen. So hat der Bauch während der Schwangerschaft ausreichend Platz. Nach der Geburt fällt der Stoff wieder locker herunter.

Ebenfalls beliebt sind die Stillpyjamas mit Spitze und Stickerei. Viele Mütter mögen auch einen Stillpyjama im trendigen Allover-Print oder mit kontrastierenden Paspeln an den Saumkanten.

Diverse Schnitte beim Stillpyjama

Der Umstandspyjama lässt sich passend zur aktuellen Jahreszeit und zum eigenen Geschmack auswählen. Zu den Favoriten beim Stillpyjama gehört das Modell mit langem ärmel und langer Hose. Ein solcher Stillschlafanzug kommt in den kälteren Monaten zum Einsatz. Für den Sommer gibt es auch 3/4 Hosen und Oberteile mit Kurzarm oder auch nur mit dünnen Trägern.

Je nach Temperatur und eigenen Vorlieben entscheidet sich die junge Mutter für einen sportlichen Stillpyjama mit Rundhalsausschnitt und Knöpfen oder für ein feminines Modell mit tiefem V-Ausschnitt und stilvollen Raffungen. Ebenso wie die Schnitte unterscheiden sich auch die Stoffe und Designs. Des Weiteren verfügen einige Stillpyjamas über Eingrifftaschen oder über ein Bindeband, während andere am Ausschnitt mit einem Schleifchen oder mit Zierpaspeln versehen ist.