Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Filiale
0

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0
zurück
Seite 1 von 1
nächste

Kindermatratzen sind nicht einfach nur kleine Ausgaben der Matratzen für Erwachsene. Sie müssen vielfältigen Ansprüchen genügen, sind formbeständig und dürfen keine Schadstoffe ausdünsten. Bei Babywalz finden Sie die perfekte Kindermatratze für Ihren kleinen Schatz!

Kindermatratzen sorgen für einen sicheren Schlaf

Gute Kindermatratzen erfüllen einige Sicherheitsanforderungen. So müssen sie die Atemluft durchlassen und dürfen nicht als Barriere für selbige wirken. Sie sollen an den Außenkanten trittfest sein, damit die Unfallgefahr für Kinder, die sich im Bett bereits aufrichten können, gemindert wird. Sie sollen über einen abziehbaren Bezug verfügen, damit den hygienischen Ansprüchen Genüge getan wird. Natürlich müssen sie das richtige Maß mitbringen – Kindermatratze ist eben nicht gleich Kindermatratze. Viele Kindermatratzen verfügen über einen umlaufenden Reißverschluss, mit dem sich der Bezug abnehmen lässt. Das ist überaus praktisch, wenn mal etwas daneben ging, was sogar den Bettschoner überwunden hat. Die Matratzenbezüge sind in der Regel bei bis zu 60 °C waschbar und können sogar im Trockner behandelt werden. Damit steht der nächsten Nacht auf einer sauberen und trockenen Bettmatratze nichts entgegen. Wichtig: Eine Matratze sollte von höchster Qualität sein, damit Ihr Kind einen erholsamen Schlaf genießen kann. Die eingearbeiteten Luftkanäle können jedoch das richtige Hinlegen Ihres Kindes zum Verhindern des plötzlichen Kindstods nicht verhindern. Beachten Sie daher bitte die Empfehlung der Kinderärzte und anderer Experten und legen Sie Ihr Baby stets auf den Rücken, wenn es schlafen soll. Ist es bereits in der Lage, sich selbstständig von der Rücken- in die Bauchlage zu drehen, ist die Gefahr des Todes im Schlaf deutlich geringer.

Verschiedene Varianten der Kindermatratzen

Kindermatratzen können aus unterschiedlichen Materialen bestehen. So gibt es unter anderem folgende Varianten:

  • Schaumstoffmatratzen: Sie sind aus aufgeschäumtem Polyurethan hergestellt und verfügen über keinerlei Rillen oder Wellen. Teilweise sind senkrechte Luftkanäle vorhanden, Trittkanten sind angeklebt.
  • Kaltschaummatratzen: Sie sind eine Variante der Schaumstoffmatratzen und verteilen Druck gleichmäßiger. Die Kerne sine mehrlagig gestaltet und es kann eine Materialkombination beispielsweise mit Viskoschaum vorliegen. Damit wird ein angenehmes Schlafklima erreicht.
  • Latex-Kokos-Matratzen: Die Kerne sind aus Latex und Kokos hergestellt, die Matratzen eher dünn, dafür aber schwer. Unter Druck gibt Latex nach. Für eine gute Belüftung sind senkrechte Luftkanäle eingearbeitet. Die Kokosfasern sind eher hart. Diese Matratzen sind so hart, dass sie keine Trittkante brauchen.

Härteangaben suchen Sie bei Kindermatratzen meist vergeblich, diese sind auch nicht wirklich aussagekräftig, denn sie sind von Hersteller zu Hersteller verschieden. Wichtig ist aber die Trittkante, die Unfälle verhindern kann. Gehört auch Ihr Kind zu den kleinen Hopsern und „Bettläufern“, so verhindert die Trittkante, dass das Füßchen zwischen Bett und Matratze rutscht und dort einklemmt. Wir bieten in unserem Onlineshop Kindermatratzen verschiedener Hersteller und in unterschiedlicher Größe. Ob Sie nun Bettmatratzen für das Babybett suchen, für die Wiege oder den Stubenwagen – wir bieten Ihnen viele verschiedene Modelle und Ausführungsarten. Außerdem können Sie bei Ihrem Einkauf gleich das nötige Zubehör mit bestellen und erwerben den Schoner für die Bettmatratze ebenso mit wie das Spannbetttuch und die Bettwäsche, sofern Sie ein Bettchen für ein größeres Kind ausstatten wollen. Ein Baby braucht schließlich noch keine Bettwäsche, es schläft im Schlafsack am sichersten.