Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Filiale
Menü
0

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0
zurück
Seite 1 von 3
nächste

Sollte es tatsächlich Kinderzimmer geben, in denen es kein Lego zu finden gibt? Kaum vorstellbar, gibt es die Legowelt doch in mittlerweile so vielen verschiedenen Ausformungen, dass wirklich schon für die Kleinsten etwas dabei ist. Dabei erreicht das Angebot des Spielzeugherstellers sogar Jugendliche und Erwachsene.

Mit Lego Kreativität fördern

Das Schöne an Lego ist, dass die Spielwelten immer wieder neu entstehen können. Es gibt bestimmte Bausätze, die eine Figur oder eine Spiellandschaft errichten lassen. Doch diese Sets können untereinander kombiniert werden, was am Ende die tollsten Bauwerke ergibt. Lego Spielzeug ist dabei schon für die Kleinsten geeignet und mit der Ausführung „Duplo“ können Kinder bereits ab eineinhalb Jahren spielen. Sie bauen mit den großen, sehr handlichen Bausteinen tolle Häuser, errichten Brücken, Zäune und vieles mehr. Passend dazu sind Lego-Männchen erhältlich, mit denen sich das Spiel wunderbar gestalten lässt. Nach Lego Duplo folgen dann Lego City, Lego Friends oder Star Wars. Kleinere Bausteine lassen neue Möglichkeiten zu, es werden immer neue Kombinationsmöglichkeiten gefunden. Für die ganz Großen ist von diesem Star unter den Spielzeugherstellern ebenfalls etwas dabei: Lego Technic sorgt für Spielspaß, bei dem sogar der Papa oder die technikinteressierte Mama teilhaben kann. Mindstorms bringt die Welt der Roboter näher, hier können Jugendliche bereits programmieren – Mindstorms ist eine ganz eigene Klasse, in der sogar Wettbewerbe veranstaltet werden. Der pädagogische Nutzen bei diesem Spielzeug ist schnell erklärt. Zum einen müssen sich die Kleinen konzentrieren und trainieren die Konzentrationsfähigkeit sogar. Zum anderen können sie gemeinsam spielen, was die soziale Kompetenz fördert. Kinder müssen kreativ sein, können neue Ideen entwickeln und in ganz andere Richtungen denken. Da die Bausteine aufeinandergesteckt werden und dadurch besser halten, sind auch eher abenteuerlich Konstruktionen möglich.

Lego als Star im Kinderzimmer

Es stellt sich immer wieder heraus, dass bei Spielzeug Lego die Nummer eins bei den Kindern ist. Die Kleinen können damit einfach am meisten anfangen, können sich immer wieder ausprobieren und neue Dinge entdecken. Das Schöne daran ist, dass es verschiedene Ergänzungssets gibt, mit denen das vorhandene Spielzeug aufgestockt werden kann. Die Grundsets sind für erste Bauversuche völlig ausreichend, die Kinder lernen mit diesen Sets, wie sie mit den Bausteinen umgehen können und was alles möglich ist. Sie bekommen erste Anregungen – die dann aber weitergeführt werden wollen! Ob nun Lego Baby oder Lego Technic – für alle Varianten gibt es weitere Sets, sodass der Spielspaß nicht durch fehlende Bausteine gemindert werden muss. Dank „Friends“ ist Lego übrigens auch für größere Mädchen geeignet, die nicht mehr mit den einfachen Bausteinen spielen möchten, an der Technik-Variante aber auch keinen Gefallen finden. Mit Lego lassen sich die gebauten Kunstwerke zudem immer wieder neu gestalten – nicht selten werden sie nach einer gewissen Zeit einfach wieder abgerissen und neu aufgebaut. Und wer wars gewesen? Natürlich der Baumeister, der Kinderzimmerkönig und Familienarchitekt, der wieder einmal vor neuen Ideen nur so sprüht. Finden Sie eine sehr bunte Legowelt hier bei uns im Onlineshop und profitieren Sie von den günstigen Angeboten, die Sie in aller Vielfalt nutzen können!