Leider ist Dein Browser veraltet. Bitte aktualisiere Deinen Browser, um unsere Seite richtig angezeigt zu bekommen.

Service Hotline 07524 / 703-307

Kauf auf Rechnung gebührenfrei

Kostenlose Rücksendung

Filiale
0

Du hast noch keine Artikel hinzugefügt.

Versandkostenfrei
Gesamtsumme  Inkl. MwSt.
0,00 €
Treuepunkte +0
zurück
Seite 1 von 1
nächste

Nur wenige Marken erreichen diesen Status und ihr Name wird als Synonym für ähnliche Produkte verwendet. Man denke hier an Tempos, die gleichbedeutend mit allen Papiertaschentüchern sind. Oder an Pampers – die Pampers Windel ist das Synonym für Höschenwindeln aller Hersteller.

Pampers: Verschiedene Arten von Höschenwindeln

Pampers bietet für jedes Alter und für jede Entwicklungsstufe des Kindes die passende Windel an. So beginnt alles mit der „Premium Protection“ sowie der „Baby Dry“. Diese Windeln wurden speziell auf die Aufnahme großer Mengen flüssigen Stuhls ausgerichtet und sorgen dafür, dass Babys Haut schön trocken bleibt. Schließlich ist sie besonders empfindlich und reagiert schnell gereizt auf den Kontakt mit Stuhl. Gerade Stillbabys haben aber teilweise zwischen fünf- und zehnmal Stuhlgang am Tag – die Windel muss daher einiges mitmachen! Bei bloßem Kontakt mit Urin verspricht die Baby Dry von Pampers, dass die Haut bis zu zwölf Stunden lang trocken bleibt – hervorragend für ruhige Nächte. Die „Active Fit“ ist für Kinder gedacht, die schon älter und aktiver sind. Sie bietet ebenfalls den Komfort rundum trockener Haut, ist aber noch elastischer und mit einer guten Passform ausgestattet. So fühlen sich die Kleinen beim Strampeln, Krabbeln und bei ersten Laufversuchen rundum wohl. Wenn Sich das Kind nicht mehr hinlegen mag, damit Mama oder Papa die Windel anlegen kann, so ist die „Easy Up“ die beste Variante. Diese Windel wird einfach im Stehen wie ein Slip angezogen. Sollte Ihr Kleines bereits in der Lage sein, ab und zu selbst auf die Toilette zu gehen, so ist diese Variante besonders gut geeignet und lässt sich sogar vom Kind allein hoch- und runterziehen.

Pampers: Einfache Windeln waren gestern

Bei Pampers wird durch ständige Weiterentwicklungen und Forschungen dafür gesorgt, dass es Babys und Eltern gut geht. Nicht umsonst bewerten Mamas und Papas die Windelkreationen immer mit fünf Sternen. Bei keiner anderen Windel bleibt die Haut des Babys so schön trocken – ein Kern aus flüssigkeitsabsorbierende Kugeln sorgt dafür, dass Urin und Flüssigkeit schnell in das Innere geleitet werden und dort zu einer Art Gel umgewandelt werden. Das Auslaufen der Windel wird damit zuverlässig verhindert. Auch wenn die Pampers pro Stück etwas teurer sind als andere Windelangebote, so stimmt hier doch die Qualität. Keine nassen Strampler oder Hosen, keine rot geriebenen Stellen auf der Haut. Weniger Hautreizungen durch Feuchtigkeit – Baby- und Elternherz, was willst du mehr? Eine gute Pflege? Auch diese ist von Pampers erhältlich und kommt in Form der Pampers Feuchttücher daher. Diese reinigen Babys Haut – auch im empfindlichen Windelbereich – sorgfältig und sauber. Die Feuchttücher sind sogar so gut und verträglich, dass viele Eltern sie über die Wickelzeit der Kinder hinaus „zur Not“ in der Tasche haben, um kleine Schmutzfinger unterwegs schnell und einfach zu reinigen. Wir bieten im Onlineshop von Babywalz Pampers in verschiedenen Windelvariationen sowie als Feuchttücher an. Profitieren Sie von unseren stets günstigen Angeboten und setzen Sie auf erstklassige Qualität, die die Haut Ihres Babys schützt und zuverlässig pflegt. Wir versprechen Ihnen, dass Sie keine andere Marke mehr probieren wollen!